Kalender

Fr, 02.06.2017, 20:00 Uhr

blurred edges - Ensemble Horizonte - Bekenntnisse

Bild zu Ensemble Horizonte - Bekenntnisse

Lamento und schwarze Engel

Ensemble Horizonte:
Dante Montoya: Flöte, Azusa Katayama: Klarinette, Tomoko Yano-Ebmeyer: Fagott, Adrian Ebmeyer: Horn, Helene Schütz: Harfe, Jens Brülls: Schlagzeug, Milena Schuster: Violine, Maria Pache: Viola, Johanna Zur: Violoncello.
Leitung: Jörg-Peter Mittmann.

Programm:
George Crumb: Black Angels (1970)

Malika Kishino: Lamento (2011/14)

Olivier Messiaen: L'Abîme des oiseaux (1940/41)

Jörg-Peter Mittmann: Lamento (2008)
Jean-Luc Darbellay: Neues Werk UA (2017)

Die Stücke dieses Programms wollen auch außermusikalische Positionen formulieren. Dabei kann es sowohl um religiöse Standpunkte gehen (Luther 500!) als auch um politische oder wissenschaftliche Thesen.
Das Detmolder Ensemble Horizonte widmet sich seit 1990 in variabler Besetzung vom Duo bis zur 16-köpfigen Formation nicht nur aber vor allem der zeitgenössischen Musik. Wichtiger als jede stilistische Festlegung war und ist der Wunsch, durch thematische Schwerpunkte und das Eingehen auf spezifische Raumsituationen Kontexte zu stiften, die auch dem unvorbereiteten Hörer Orientierung in der Klangwelt der Moderne vermitteln. 
 

   

Eintritt: Eintritt: 15.- / 10.-
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
24Nov 2017
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2017
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
login