blurred edges

Mi, 16.04.2008, 21:00 Uhr

blurred edges - Robert Klammer & Gunnar Lettow

Ein Improvisations-Duo der besonderen Art - elektronische Klänge und mikroskopische Sounds:
Robert Klammer - analoge Synthesizer, electronics, div. Klang- und Geräuscherzeuger
Gunnar Lettow - präparierter E-Bass, electronics

ROBERT KLAMMER und GUNNAR LETTOW haben bereits in dem FreeJazz-/Noise-Trio "Die elektrische Nachtigall" zusammen gespielt. Aus dieser Zusammenarbeit entstand der Wunsch, auch im Duo zu spielen. Dabei ist ein neuer Klang mit vielfältigen musikalischen Optionen entstanden.
Der musikalische Dialog zwischen Robert Klammer und Gunnar Lettow ist sensibel und fragil. Introvertierte, fast stille Passagen und eruptive Momente wechseln sich ab, das Spiel mit Dynamik und sehr unterschiedlichen Lautstärken ist ein wichtiger Aspekt des gemeinsamen Spielprozesses. Die häufig stark geräusch-orientierte Musik entsteht ohne Vorgaben aus dem Moment heraus, sie ist so spontan wie vergänglich, und immer ganz unmittelbar. Jede musikalische Begegnung von Klammer/Lettow ist somit einzigartig, ein immer neues Sound-Experiment in Echtzeit. Suchen, abtasten, finden, dann wieder ausbrechen ins Unbekannte, alte Erfahrungen nutzen, neue Erfahrungen machen, im Kontakt bleiben, ins Zwiegespräch gehen, hören.

Beide Musiker spielen ihre Instrumente unkonventionell. Robert Klammer schickt gelegentlich Radio oder vorgefertigte MDs durch den Filter seines Analog-Synthesizers und mischt Elektronik mit nicht-elektronischen Klang- oder Geräuscherzeugern. Gunnar Lettow hat in den letzten Jahren einen ganz eigenen Stil entwickelt. Er verfremdet den Klang seines E-Basses durch Präparationen, Spieltechniken und Effekte so weitgehend, dass man bei diesen Klängen an alles Mögliche denkt, aber wohl kaum an einen E-Bass als Klangquelle.

Robert Klammer spielt aktuell mit PINGPONG (elektronisches Duo mit Klemens Kaatz), dem LIVINGROOM ORCHESTRA (mit Harry Nitz) und "futureduck" (mit Peter Kastner). Außerdem ist er Mitglied des TonArt Ensembles.
Gunnar Lettow bestreitet z.Z. das Duo "phase-in" mit Sylvia Necker, und spielt regelmäßig Konzerte in unterschiedlichen Besetzungen oder solo in der Freitagsmusik. Er hat mit OTON und zusammen mit Robert Klammer in dem Trio "Die elektrische Nachtigall" gespielt.

Eintritt: 6,-
Ort: Haus 73
Web: www.dreiundsiebzig.de/

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«