blurred edges

Sa, 16.05.2009, 21:00 Uhr

blurred edges - Hörbar präsentiert: Tecla / Jetzmann

Bild zu Hörbar präsentiert: Tecla / Jetzmann

- TECLA (London)
www.myspace.com/teclasound

Die Klangkunstformation TECLA wurde 2006 in London von Amir Shoat (aus Israel stammend, Toningenieur), Joe Zeitlin (Diplom der Royal Academy of Music London, eine der weltweit führenden Musikinstitutionen) und Johann Mere (aus Peru stammend) gegründet.

Inspiriert von der rasanten städtischen und kulturellen Entwicklung - ja Evolution - der Metropole London, der schamanischen Tradition der indigenen Völker Südamerikas sowie der frühen Musique Concrete entwickeln TECLA ein beeindruckend lebendiges Soundgeflecht, das ebenso spannend wie abwechslungsreich ist.

TECLA benutzen unterschiedlichste Instrumente wie Cello, Synthesizer, verschiedene Percussion-Instrumente oder gar Maultrommeln, die sie mit Enviromental- und Field-Recordings, Stimmen und synthetisch erzeugten und verfremdeten Klängen kombinieren. Videoprojektionen vervollständigen die abstrakte und luzid wirkende Gesamtkomposition.

TECLA arbeiten derzeit an ihrem ersten Studioalbum, das für den Sommer 2009 erwartet und auf Menthal Records (Oregon/USA) erscheinen wird. Die Hörbar präsentiert das erste Europakonzert dieses außergewöhnlichen Künstlertrios als ihren Beitrag zu der "blurred edges" Veranstaltungsreihe.

- JETZMANN (Hamburg)
www.jetzmann.de

Jetzmann, komponiert für Choreographien Musik. Er ist Moderator bei Radio Gagarin (FSK Hamburg), dem Fachmagazin für musikalisch Randständiges.
2008 erschien die CD "Unter die Deutschen² mit der Vertonung eines Hölderlin Textes auf dem Label AIC (Berlin). Live: Gitarre, Looper, Kopfhörer, Feedbacks, Textilrasierer, manchmal Texte.


Einlass 21 Uhr, Beginn: 22 Uhr

Eintritt: 5 Euro
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: www.hoerbar-ev.de

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«