blurred edges

Sa, 15.05.2010, 20:00 Uhr

blurred edges - Kommissar Hjuler und Frau + Peter Kastner

Bild zu Kommissar Hjuler und Frau + Peter Kastner

Anläßlich von blurred Edges geht die Zusammenarbeit von Kommissar Hjuler und Frau aus Flensburg mit dem Hamburger Künstler Peter Kastner in eine weitere Runde. Nach einer Plattenproduktion im Jahre 2005 (Peter Kastner und die Amsterdamer Künstler Ine Ophof und Jan van Wissen hatten Aufnahmen von Kommissar Hjuler und Frau bearbeitet, damals noch als Trans Industrial Toy Orchestra / TITO) und einem Live-Auftritt im Dezember 2009 im Studio KO * OP in Hamburg folgt nun eine weitere Performance im Gängeviertel. Die Sound-Performances der drei bewegen sich in der Tradition von DADA, FLUXUS und verwandten Geistern, gemischt auf eine zeitgenössische Art: als Instrumentarium dienen neben Klassikern wie Stimme, Gitarre (aber schön angemalt) auch Plastikspielzeuge und elektronischer Spielkram. Und musikalisch pflegen sie die Gegensätze: warum sollte Noise nicht zu einem sentimentalen Song passen? Wichtig ist auch die Gestaltung der Bühne: sie dient nicht nur als Stellplatz für die Instrumente und Raum für die Akteure, sondern sie ist eine Installation. Performance und Bühne werden im Prozess zu einer Klanginstallation.

Eintritt: frei (Spende erwünscht)
Ort: Gängeviertel | Caffamacherreihe / Ecke Valentinskamp
Web: das-gaengeviertel.info

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«