blurred edges

Sa, 01.05.2010, 15:00 Uhr

blurred edges - past echoes, future schocks

Bild zu  past echoes, future schocks

Ensemble Effusions: »past echoes: future shocks«

Das Ensemble Effusions besteht aus vier Musikerinnen, deren Anliegen es ist, die Musik von lebenden Komponisten zur Aufführung zu bringen. Jennifer Hymer (Klavier, Toy Piano), Marcia Lemke-Kern (Sopran), Ewelina Nowicka (Violine) und Marion Fermé (Blockflöten) interpretieren Werke des 20. und 21. Jahrhunderts mit besonderem Blick auf Komponisten, die im norddeutschen Raum tätig sind. Alle vier sind Mitglieder der Gedok Hamburg.

Das Konzert bietet eine bunte Mischung von komplex Auskomponiertem bis zur Konzeptimprovisation: ernste Musik mit hohem Unterhaltungswert. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit, sich mit den anwesenden Komponisten zu unterhalten.

Programm:
Einführung: Violeta Dinescu
Pèter Köszeghy: AMOK (SCHOCK) Version 2 (2002 / 2004) für Bassblockflöte und Klavier
Violeta Dinescu: Echoes 1 (1980) für Klavier
Ewelina Nowicka: Stravinskana (2008) für Geige
Dai Fujikara: Breathless (2004) für Geige und Toy Piano
Wolfgang Andreas Schulz: Sharakan (2002) für Sopran und Geige
Michael Maierhof: Multicolored Blumen (1999) für Sopran und Klavier
Sascha Lino Lemke: Re.record.ra (2009) für Blockflöte und Elektronik
Georg Hajdu: Tsunami (2008) für Blockflöte und Toy Piano
Georges Apherghis: Recitations 5, 10, 11 (1977-8) für Stimme

Eintritt: frei
Ort: GEDOK Kunstforum, Koppel 66/Lange Reihe 75, 20099
Web: www.jenniferhymer.de

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«