blurred edges

So, 05.05.2013, 20:00 Uhr

blurred edges - Decoder Ensemble: Sweet Anticipation

Bild zu Decoder Ensemble: Sweet Anticipation

Decoder Ensemble:

Musiker: Frauke Aulbert, Carola Schaal, Leopold Hurt, Alexander Schubert, Florian Vitez, Andrej Koroliov, Jonathan Shapiro
Komponisten: Manfred Stahnke (UA), Alexander Schubert (UA), Johannes Kreidler (UA), Gordon Kampe, Mark Applebaum

Das Decoder Ensemble, Hamburgs jüngste Formation für aktuelle Musik, präsentiert ein weites Spektrum internationaler Klangkunst, von experimenteller Instrumentalmusik über Elektronik bis hin zu musikalischer Konzeptkunst. Die einzelnen Musiker haben sich bereits als Solisten, Performer oder Komponisten einen Namen gemacht, und stellen seit 2012 ihr hohes künstlerisches Niveau im Team unter Beweis. Im Mittelpunkt steht die Zusammenarbeit mit Komponisten der jüngsten Generation.

Das Programm des Abends kann mit nicht weniger als drei Uraufführungen aufwarten und wird vor allem von Komponisten aus dem engeren künstlerischen Umfeld des Ensembles bestimmt. Dazu gehören die Werke von Johannes Kreidler, Alexander Schubert und Manfred Stahnke, die speziell für Decoder entstanden sind. Ähnlich wie die Premieren stehen auch die “Repertoire-Stücke“ von Gordon Kampe, Mark Applebaum und Peter Ablinger exemplarisch für einen undogmatischen Zugang zur jüngsten zeitgenössischen Musik – ein Programm der Ohrenputzer und Synapsenkitzler, von hintersinnig politisch bis heftig elektronisch.

Eintritt: 11€/7€
Ort: Opera stabile | Ecke Kleine Theaterstraße/Kalkhof
Web: www.decoder-ensemble.de

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«