blurred edges

Do, 08.05.2014, 20:00 Uhr

blurred edges - Modus vivendi

Bild zu Modus vivendi

Impro-Feinkost aus der Jazzabteilung trifft auf Bach

Edgar Herzog: saxofon

Anselm Simon: saxofon

Lars Hansen: bass

Erek Siebel: piano

Michael Petermann: Cembalo, keys

Die Jazzabteilung des Hamburger Konservatoriums trifft auf den stylus phantasticus, in dem einst der alte Bach improvisierte. Denn: Schon immer wurde aus dem Stegreif gespielt, ob ganz frei, ganz streng, entspannt oder schräg. Hoch her wird es in jedem Fall gehen, wenn heute Abend vielfarbige Mixturen aus Skalen und Akkorden, Motiven und Patterns, Rhythmen und Layers zwischen den Musikern hin und her und durch den Raum fliegen.





Eintritt: 15.- / 10.-
Ort: WEISSER RAUSCH Musik und Theater | Medienbunker Feldstraße 66
Web: hamburger-konservatorium.de

Zurück zur Übersicht

«
login