blurred edges

Sa, 03.05.2014, 20:00 Uhr

blurred edges - Kipp/Klammer/Neumann Trio & Reinhart Hammerschmidt

Bild zu Kipp/Klammer/Neumann Trio & Reinhart Hammerschmidt

Improvisationen, mal dicht gestrickt, mal sparsam und luftig

Marianne Kipp: Cello, Kesselpauke, Perkussion
Robert Klammer: Zither, Elektronik, Objekte
Helmuth Neumann: Trompete, Muschelhorn
Reinhart Hammerschmidt: Kontrabass, Objekte

Bei den Improvisationen von KKN gibt es ein musikalisches Material, einen Ausgangspunkt, eine Richtung, aber kein Ziel. Es geht im Wesentlichen um den Spielprozess selbst.
Für dieses Konzert erweitert sich das Trio zum Quartett. Kipp/Klammer/Neumann wie auch Reinhart Hammerschmidt (Bremen) arbeiten mit präpariertem Instrumentarium und alternativen Spieltechniken. Der gemeinsame Spielprozess, mal dicht gestrickt, mal sparsam und luftig, oft überraschend, schafft - unter Einbeziehung von Alltagsgegenständen in das verwendete Instrumentarium - neue Räume und neue Ausdrucksmöglichkeiten.

www.r-hammerschmidt.com

Eintritt: Spende
Ort: Centro Sociale | Sternstr. 2

Zurück zur Übersicht

«
login