blurred edges

Sa, 10.05.2014, 22:00 Uhr

blurred edges - Unüberhörbar: Sonata Rec / JIKU55 / The D.

Bild zu Unüberhörbar: Sonata Rec / JIKU55 / The D.

Von Sendefragmenten bis Peitschengeräuschen

"Direktverbindung - installative Performance" von Heidrun Schramm aka Sonata Rec ist weder ein Konzert mit den klar verteilten Rollen, noch eine Klanginstallation, die einmal aufgebaut und dann beliebig oft abgespielt werden kann, sondern sucht einen Zwischenweg. Klangliche Basis für dieses Raum-Sound-Experiment wird ihre Komposition "Direktverbindung" sein, die live verfremdete Radiosounds und Sendefragmente instrumentalen Klängen gegenüberstellt. Das Stück wurde 2013 auf dem Muserol Festival Radio Edition uraufgeführt.

JIKU55 ist das psychic noise Duo von Maria Jiku und Go Tsushima. Maria Jiku ist in Kyoto geboren und lebt seit 2012 als audio-visuelle Künstlerin in Berlin. Sie kombiniert ihre Stimme mit Synthesizerklängen und Peitschengeräuschen. Go Tsushima ist in Osaka geboren und lebt ebenfalls in Berlin. Seit 2002 ist er als E-Gitarrist in der freien Improvisationsszene aktiv.
www.mariajiku.info/jiku/JIKU55.html


Die französische Installations- und Videokünstlerin Nathalie Bles präsentiert sich heute als The D. - einer ihrer musiklischen Identitäten.
nathalie.bles.free.fr

Eintritt: 5.-
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: www.hoerbar-ev.de

Zurück zur Übersicht

«
login