blurred edges

Mi, 17.06.2015, 20:00 Uhr

blurred edges - Angela Tosheva - Klavierabend

Bild zu Angela Tosheva - Klavierabend

Zeitgenössische Klaviermusik – was ist das eigentlich, wenn man es mit Präzision formulieren soll?

Eine faszinierende Klangkunst, vor allem. Die zirkusartige Virtuosität, die die Melomanen zum Staunen bringt, gehört der Vergangenheit an. Im 20. Jahrhundert haben wir die Fähigkeit erworben, nicht nur schnell aufeinander folgende Tonhöhen zu hören, sondern auch und vielmehr Farben, Vibrationen, verschlüsselte Botschaften. Die Entwicklung dieser neuartigen Wahrnehmungsart verdanken wir den Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts. Und man liebt sie – nicht, weil sie zum Klassiker geworden sind, wie die Musikwissenschaft oft behauptet, sondern weil sie nämlich keine Klassiker sind – das sind einfach unsere Komponisten, die in unserer Zeit leben. Und was neue Musik noch schöner macht – es gibt für sie keine Interpretationsrezepte, wodurch ein dynamisch wachsender Raum entsteht, in dem es keinen Platz mehr gibt zum Propagieren verstaubter akademischen Werte, sondern nur für Neugier, Fantasie, aufregende Klangerlebnisse und - höchstwahrscheinlich - neue Fragen.

Programm:
Pascal Dusapin: Etüden Nr. Nr. 6 und 7
Michail Goleminov: Nocturne
Andre Boucourechliev: Orion III
György Ligeti: Etüde Herbst in Warschau
Liugi Nono: Sofferte onde serene für Klavier und Zuspielung
Roderik de Man: Auxochromes für Klavier und Zuspielung

Eintritt: 15.- / 10.-
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
login