blurred edges

Sa, 20.06.2015, 21:00 Uhr

blurred edges - Modulation Lab V

Bild zu Modulation Lab V

Sinus, Rechteck, Sägezahn

Auch in seiner fünften Reinkarnation widmet sich das 2013 gegründete Modulation Lab wieder der Erforschung der auditiv wahrnehmbaren Wellenformen und den Möglichkeiten ihrer Verformung, Verfremdung und Vermischung. Im Mittelpunkt der Aufführung steht ein Synthesizer-System, das von den Mitspielern händisch oder mithilfe von logischen Prozessen und Zufallsspannungen gesteuert, aber niemals exakt kontrolliert wird. Die Mensch-Maschine agiert hier als Netzwerk und nicht als Hierarchie. Ein Arm wird zur Verlängerung des Potentiometers, das Ohr gerät zum Filter und Kabel ersetzen das Gespräch.

Die Mitwirkenden des Modulation Lab V sind Felix Raeithel, Helge Meyer, Gunnar Büttner und wotwot. Im Anschluss an die mehrstündige Performance gibt es ein DJ-Set von Difficult Music For Difficult People.

Eintritt: Spende
Ort: Plan B Clubraum, Hafenstrasse 112-114

Zurück zur Übersicht

«
login