blurred edges

Mi, 10.06.2015, 21:00 Uhr

blurred edges - Gustav-Kunst-Trio

Bild zu Gustav-Kunst-Trio

Hybride Musik spontankomponiert

Thomas Siebert: guitar, bass, geosynth, electronics
Martin Pozdrowicz: drums, percussion, samplepad
Hannes Wienert: sax, pocket trumpet, trompsax, piri, sheng, fx

Dieses erstmals live zu hörende Trio ist Seitenprojekt der Improvisationsband Passierzettel, die seit Anfang der 90er Jahre im Spannungsfeld von Psychedelic, Kraut, New Wave, Avantgarde, Punk, Elektronik, Folklore usw hybride Musik spontankomponiert.
Die Triobesetzung bewegt sich hin zu frei improvisierten Klang-, Melodie- und Rhythmusskulpturen, wobei jeder Musiker mit seiner instrumentalen Vielfalt gleichermaßen zu Klang, Melodie und Rhythmus beisteuert. Ein permanenter Wechsel von Dynamik, Verschmelzung, Parallelität, Gegenläufigkeit, Brüchen, Atonalem und Tonalem, Rhythmischem und A- oder Polyrhythmischem mit viel Raum für Überraschungen.

Eintritt: 6.-
Ort: Hafenbahnhof, Große Elbstraße 276
Web: www.hafenbahnhof.com

Zurück zur Übersicht

«
login