blurred edges

Fr, 12.06.2015, 20:00 Uhr

blurred edges - États intermédiaires

Bild zu États intermédiaires

Eine musikalische Wanderung durch das Bardo Thödröl

Moxi Beidenegl: Gesang, e-Gitarre, Perkussion und Elektronik
Ignacio Mendez: eGitarre, Zarod, Perkussion und Elektronik
Rud Witt: Installation textiler Objekte

Das Bardo Thödröl soll Verstorbenen als Führer durch die Zeit der Bardo-Existenz zwischen Tod und Wiedergeburt dienen. Auf Deutsch übersetzt als „Befreiung durch Hören im Zwischenzustand“, beschreibt es die verschiedenen Stationen, die dabei helfen könnten, nach dem Tod Erleuchtung zu erlangen, um endgültig aus dem Kreislauf der Wiedergeburten auszutreten und das Nirvāṇa zu erreichen.
Die Beschreibungen inspirieren zu einer musikalischen Wanderung mit Stimme, Gitarre, Zarod, Perkussion und Elektronik.

Eintritt: Spende
Web: www.ignacio-mendez.net

Zurück zur Übersicht

«
login