blurred edges

Do, 18.06.2015, 21:00 Uhr

blurred edges - Love-Songs - Kirrin Island - Lada - Jeepney - Niedervolthoudini

Bild zu Love-Songs - Kirrin Island - Lada - Jeepney - Niedervolthoudini

4 Bands + 1 Videoinstallation

Love-Songs. Den Kopf schütteln. Die Ohren sitzen.

Kirrin Island hat sich als Illustrator, Künstler sowie DJ Duo Hamburgs bunter D.I.Y.-Szene bereichernd verschrieben. Fragst Du sie nach ihrer Musik, heißt es "Snap, Crackle und Pop". Hörst Du ihre abstrakten Beats, spürst Du, sie wurden von House und Post Ambient Electronics befeuert

Lada ist eine fette Kreatur mit in Kraut- und Post-Rock gedippten Tentakeln, Sticks und Tasten! Checken, drecken, wecken einen Traum von Synthie in Dir.

Jeepney ist ein elektronisches Pop-Duo, aus den Musikern Carl-John Hoffmann (Drums / Elektronik) und Tintin Patrone (Sängerin) gebildet. Sie sind derzeit die zweite elektronische halb-philippinische Popband in und außerhalb der Philippinen. Halb experimentelle elektronische Musik, halb-verzerrter SynthBass, freundlich-aggressiv schwere Beats, fast keine Gitarren, zusammengenäht durch einen tiefen naiv-coolen Gesang.

Niedervolthoudini ist ein polymediales Künstlerkollektiv, dessen Mitglieder über Deutschland, Österreich und die Niederlande verstreut leben. Die Determinanten des Prozesshaften und des Kollektiven reichen bei Niedervolthoudini bedrohlich weit. Dabei wird nichts beliebig gehalten, weniges festgehalten. Es ist schwer nachzukommen, als Einzelner, als Teilnehmer oder Beobachter.

www.soundcloud.com/lovesongsband
www.kirrinisland.bandcamp.com
www.bloodyhands.net/lada
www.tintinpatrone.com
www.niedervolthoudini.com
www.facebook.com/volthamburg

Eintritt: 7.- VVK / 10.- AK
Ort: Volt, Karolinenstraße 45

Zurück zur Übersicht

«
login