Kalender

Sa, 09.06.2018, 20:00 Uhr

blurred edges - Gabriele Hasler: Täglichkeiten

Bild zu Gabriele Hasler: Täglichkeiten

Elektrifizierte Gebete

Gabriele Hasler: Stimme, Sachen, Live Elektronik, Tape

In ihrer Komposition G.bete 365 erforscht Gabriele Hasler das Feld zwischen Sprechen und Singen, Komposition und Improvisation, Sinn und Nichtsinn. Worte und Klangerzeuger entstammen ihrem Alltag. G.bete 365 wurde im Juni 2005 in Bremen uraufgeführt und war im Oktober 2005 auf Einladung des Goethe Instituts im Programm des LEM Festivals, Barcelona. Im September 2006 gastierte G.bete 365 auf Einladung des Goethe Instituts Madrid beim Festival für Neue Musik im Museo Vostell, Caceres. Für das Festival blurred edges 2018 wird G.bete 365 erstmals elektrifiziert.

Seit den frühen 80ern ist die Stimm- und Klangkünstlerin im Bereich der zeitgenössischen Musik tätig. Seit 1986 veröffentlicht sie auf ihrem eigenen Plattenlabel "Foolish Music". Sie erhielt zahlreiche Auftragskompositionen für große und kleine Ensembles. In ihrer Soloarbeit erforscht sie die Möglichkeiten und Ausdrucksformen ihrer Stimme. Für ihre CD „im bauch der vokale“ erhielt sie 2013 den Preis der Schallplattenkritik im Bereich Grenzgänge. Im Oktober 2016 erschienen ist die CD „fundstücke“, die sie gemeinsam mit Günter Baby Sommer für Laika Records aufgenommen hat.

Eintritt: Spende
Ort: Centro Sociale | Sternstr. 2

Zurück zur Übersicht

«
13Dez 2018
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
login
VAMH
«