Kalender

Do, 17.05.2018, 20:15 Uhr

Albphilharmonie: Die Musik des Erich Zann & Moxi Beidenegl

Bild zu Albphilharmonie: Die Musik des Erich Zann & Moxi Beidenegl

Dirk Timm: Wie könnten wir an diesem Mann je zweifeln?
Bereits 2x bearbeitete und vertonte Dirk Timm im Rahmen der Albphilharmonie Werke von H.P. Lovecraft. Verzauberte und überwältigte das Publikum, das mit Standing-Ovations dankte.
Wir freuen uns sehr auf seinen dritten Streich: "Die Musik des Erich von Zann". Ein Live-Hörschauspiel von und mit Dirk Timm nach einer Vorlage von H.P. Lovecraft. Die Musik in diesem Werk gilt als unspielbar. Unvorstellbar. Wir aber haben die Vorstellungskraft. Und Dirk Timm.

Moxi Beidenegl:
Über Moxi Beidenegl (Foto: Jann Willken) ließe sich vieles erzählen. Eines scheint wichtig: Wir haben ihre Performance gesehen. Wir haben sie gehört. Wir haben sie erlebt. Lassen Sie es uns vorsichtig formulieren: Was auch immer Erich Zann mit seiner Musik heraufbeschwor: Moxi Beidenegl kennt sich in solch Klangwelten aus. Sie geht weiter. Ihr Instrument ist auch ihr Körper und moderne elektronische Kleingeräte ergänzen ihre Erscheinung. Ihre Vocal-Performances sind – im besten Sinne – unbeschreiblich. Nicht von dieser Welt und auch von keiner anderen uns bislang bekannten.
Die argentinische Komponistin, Sängerin und Performerin studierte Gesang und Soziologie in Buenos Aires sowie Multimediale Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie tritt in eigenen Stücken mit dem Schwerpunkt Gesang und Live-Elektronik auf. Sie hat ein Faible für Tango, Tanzperformances, Klanginstallationen, Ausstellungen, musikalische Hörspiele und Filme. Wir freuen uns sehr und unbeschreiblich.

Frietzsche: Genau, der. Moderiert die Albphilharmonie seit 2017. Liest 2 frische Texte.

Die Seemannsmission: Neuer Aufführungsort der Albphilharmonie ist die Kapelle(!) in der Seemannsmission, Große Elbstr. 132 - nur wenige Schritte von Hafenklang und Salon Stoer entfernt, mit Blick auf die Elbe. Günstige Getränke, fantastisches Ambiente.

Albphilharmonie: Die Musik des Erich Zann. Mit H.P. Lovecraft, Moxi Beidenegl, Dirk Timm, Frietzsche.
17.5. Deutsche Seemannsmission-Altona e.V., Große Elbstr. 132, HH
Beginn: 20.15 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Eintritt: 7,- Euro / erm. 5,- Euro
Ort: Deutsche Seemannsmission. Große Elbstr. 132, HH
Web: www.facebook.com/events/155783525253301/

Zurück zur Übersicht

«
23Jul 2018
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Aug 2018
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
login
VAMH
«