blurred edges

20.04.2006

Hamburger Abendblatt - Festival der aktuellen Musik - Zeit für Entdeckungen

Auch in Hamburg gibt es eine Szene, die sich intensiv mit experimenteller Musik beschäftigt. Zusammengeschlossen haben sich die verschiedenen Protagonisten dieser Richtung natürlich in einem Verein. Der nennt sich "Verband für aktuelle Musik Hamburg" und richtet unter dem Titel Blurred Edges noch bis zum 30. April eine Art Festival der neuen Töne in Hamburg aus.
In insgesamt 25 Veranstaltungen bietet sich ein vielfältiges Bild der musikalischen Richtungen - zudem soll das Festival auch darauf hinweisen, daß seitens der Kulturbehörde die finanzielle Förderung aktueller Musik in den letzten Jahren deutlich gekürzt worden ist.
Am 20.4. etwa gibt es im Kulturforum Altona (Jessenstraße 10, 21 Uhr) den Abend "TonArt-Ensemble meets Keith Rowe", am 21.4. heißt es bei der Freitagsmusik "tröten & löten" im Linken Laden (Kleiner Schäferkamp 46, 20.30 Uhr), und am 22.4. gibt es im Westwerk (Admiralitätstraße 74, 21 Uhr) "Elektroakustik aus dem Hause 1000füßler". Zeit für Entdeckungen. (liv)
Hamburger Abendblatt, 20. April 2006

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«