blurred edges

08.03.2006

Hamburger Abendblatt - Avantgarde-Szene mit Selbstbewußtsein

Nicht nur im Bereich der etablierten Klassik (aktuelles Beispiel: die Premiere des "Ostertöne"-Festivals in der Laeiszhalle) tut sich etwas, auch mehr...

03.04.2006

TAZ - Archipel verstreuter Inselchen

In Hamburg ist die Szene für Neue Musik rege, aber zersplittert. Dem Experimentellen, Elektronischen und Improvisierten jenseits des üblichen Konzerterlebnisses mehr...

20.04.2006

Hamburger Abendblatt - Festival der aktuellen Musik - Zeit für Entdeckungen

Auch in Hamburg gibt es eine Szene, die sich intensiv mit experimenteller Musik beschäftigt. Zusammengeschlossen haben sich die verschiedenen Protagonisten mehr...

21.04.2006

Hamburger Abendblatt - Pfeifen, zirpen, blubbern

Blurred Edges Ein Pfeifen. Ein hohes, schrilles. Es bewegt sich im Raum. Dann ein einzelner Klavierakkord. Und langgezogene Töne vom Cello, mehr...

17.03.2007

TAZ - Unscharfe Ecken und Kanten

von ROBERT MATTHIES Zum zweiten Mal widmet sich das "blurred edges"-Festival knappe zwei Wochen lang den weit verzweigten und bisweilen abseitigen mehr...

21.03.2007

Hamburger Abendblatt - Konzerte zwischen allen Stühlen

Ein Festival, das nicht Fisch ist und nicht Fleisch (und genau das auch sein will), solch ein Festival hat es mehr...

30.03.2007

TEXTEM - Welcome to the Machine

von Ralf Schulte Wenn man Gleichklänge leicht gegeneinander verstimmt, kommt es zu Interferenzen: Schwebungen der Obertöne. Man kennt das Phänomen mehr...

Bild zu Positionen Nr.71 - blurred edges01.05.2007

Positionen Nr.71 - blurred edges

blurred edges - Oder das Potential der unscharfen Ränder – Zu einer neuen Festivalkultur in Hamburg von Gisela Nauck Im April vorigen Jahres mehr...

01.05.2007

Deutschland Radio Kultur - blurred edges

1. Mai von 0.05 bis 1.05 Uhr (in der Nacht vom Mo, 30.April / Di,1.Mai 2007) 1 std. Feature von Gisela Nauck über mehr...

Bild zu Szene Hamburg: Avantgarde als Wellness01.04.2008

Szene Hamburg: Avantgarde als Wellness

erschienen in "Szene Hamburg", April 2008, Seite 117

10.04.2008

TAZ: Unüberhörbar bleiben

von ROBERT MATTHIES, TAZ, 10.4.2008Wachsender Widerstand: Die dritte Ausgabe des "blurred edges"-Festivals präsentiert ab heute fast drei Wochen lang auf mehr...

12.04.2008

Hamburger Abendblatt: Hamburgs kleinstes großes Avantgarde-Festival

Auf den ersten Blick würde der Mann mit dem Grobkarohemd und den verwitterten Gesichtszügen unter einer Gruppe Hafenarbeiter, die ihr mehr...

Bild zu FAZ: Am liebsten umsonst24.04.2008

FAZ: Am liebsten umsonst

von ANNIKA MÜLLER Warten auf Fördergelder lohnt sich nicht. In Hamburg erwacht die Neue Musik ganz unabhängig zum Leben. Das mehr...

01.04.2009

KLANG Magazin: DAS LEBEN SAMMELN

von Ilja Stephan. Um Hamburg von seiner repräsentativsten Seite zu sehen, kann man an den Jungfernstieg und die Elbchaussee gehen mehr...

Bild zu Hamburger Abendblatt, Neutöner: Trüffelsuche für jedermann30.04.2009

Hamburger Abendblatt, Neutöner: Trüffelsuche für jedermann

Hamburger Abendblatt, 30. April 2009 Von Verena Fischer-Zernin Die besten Ideen werden manchmal aus der Not geboren. Das Festival "blurred mehr...

Bild zu TAZ, Überall unscharfe Ecken30.04.2009

TAZ, Überall unscharfe Ecken

TAZ, 30.04.2009 von ROBERT MATTHIES NEUE MUSIK: Zum vierten Mal findet diesen Monat das "blurred edges"-Festival mit Konzerten komponierter, improvisierter und mehr...

Bild zu Mopo,Avantgarde am Start30.04.2009

Mopo,Avantgarde am Start

Mopo, 30.4.2009, von CHRISTOPH FORSTHOFF Ein Festival als Aufschrei gegen die "skandalös geringe Förderung" der zeitgenössischen Musik durch die Kulturbehörde: Was mehr...

Bild zu Szene Hamburg, blurred edges 2009, Festival für aktuelle Musik01.05.2009

Szene Hamburg, blurred edges 2009, Festival für aktuelle Musik

Zeitgenösssische Musik hat es nicht einfach: Mit dem Sexappeal einer Differentialgleichung reicht es gerade mal für eine Nische, in der mehr...

Bild zu blurred edges 2009 beim Hamburg Journal03.05.2009

blurred edges 2009 beim Hamburg Journal

Auf YouTube ansehen:
www.youtube.com/watch?v=QW_Pt2pDq_k

Die Sendung lief am 3. Mai, 2009 im Hamburg Journal.
(Bericht: Anne Wigger).

04.05.2009

Hamburger Abendblatt - Verheißungsvoller Auftakt

Hamburger Abendblatt , 4. Mai 2009 Wie eine Mischung aus Spielzimmer und Bastelkeller sieht der Altarraum der Hauptkirche St. Katharinen aus: mehr...

11.05.2009

Die Welt - Wohl dem, der ein mystisches Mantra dabei hat

"Die Welt" zum Feldman Konzert "For Bunita Marcus" am 8.5.2009 im Steiner Haus "Wem Zeit ist wie Ewigkeit / und Ewigkeit wie mehr...

Bild zu Positionen Nr.80 - Vierte blurred edges01.08.2009

Positionen Nr.80 - Vierte blurred edges

von Ilja Stephan Das Hamburger Off-Festival „blurred edges“ ist ein Musterbeispiel dafür, wie man aus der Not eine Tugend machen kann. mehr...

Bild zu Programmheft blurred edges 201005.04.2010

Programmheft blurred edges 2010

Das Programmheft (52 Seiten, DIN A6) kann unter folgendem link als PDF geladen werden: www.vamh.de/programm_blurred_edges2010.pdf

Bild zu KLANG! - MAGAZIN 4, Text: Nina Polaschegg06.04.2010

KLANG! - MAGAZIN 4, Text: Nina Polaschegg

„blurred edges“ - Das Festival „der Unbeugsamen“ geht in die fünfte Runde Wir befinden uns im Jahre 2010. Ganz Hamburg ist mehr...

Bild zu Welt am Sonntag - Alles neu macht der Mai - auch in der Musik25.04.2010

Welt am Sonntag - Alles neu macht der Mai - auch in der Musik

VON ILJA STEPHAN Das Avantgarde-Festival "blurred edges" verspricht spannende Begegnungen mit modernen Kompositionen Es regt sich, jenes "freche Denken", das Elbphilharmonie-Intendant Christoph mehr...

28.04.2010

Szene Hamburg - 1. bis 15.5. blurred edges 2010

Was ist eigentlich aktuelle Musik? Jedenfalls nicht nur das, was uns täglich auf den Popwellen entgegenschallt. Das wird schnell klar mehr...

29.04.2010

Hamburger Abendblatt - Festival für zeitgenössische Musik

Ein improvisiertes musikalisches Ping-Pong-Spiel auf zwei Cembali im Medienbunker an der Feldstraße, eine Konzert-Licht-Performance in der Hauptkirche St. Katharinen, ein mehr...

Bild zu TAZ - Unscharf geblieben30.04.2010

TAZ - Unscharf geblieben

AKTUELLE MUSIK. Zum fünften Mal verdichtet das "blurred edges"-Festival mit rund 50 Konzerten in zwei Wochen die weit verzweigte Szene mehr...

Bild zu Blog.Hinz&Kunst - Hier fliegt Musik durchs Fenster in die Welt03.05.2010

Blog.Hinz&Kunst - Hier fliegt Musik durchs Fenster in die Welt

Dodo Schielein lädt zum Konzert für zeitgenössische, experimentelle Klaviermusik auf den Bürgersteig vor ihr Arbeitszimmer ein. von Sybille Arendt Es ist 20 mehr...

03.05.2010

Hamburger Abendblatt - Alvin Curran und der Klang, der aus dem Laptop kommt

Einen besseren Stargast als Alvin Curran hätte das offene Avantgarde-Festival "blurred edges" für sich wohl kaum finden können. In den mehr...

04.05.2010

Hamburger Abendblatt - Zimmerkonzert und Russisches bei blurred edges

Telemannstraße 33. Auch mit einer anderen, weniger musikalischen Adresse wäre die Idee apart gewesen: Im Rahmen des "blurred edges"-Festivals gibt mehr...

Bild zu Mopo - Auf der Suche nach unbekannten Tönen06.05.2010

Mopo - Auf der Suche nach unbekannten Tönen

43 Konzerte in zwei Wochen: Das Avantgarde-Festival "Blurred Edges" will neue Hörer für Neue Musik begeistern Chill-out der besonderen Art: Nach mehr...

07.05.2010

Hamburger Abendblatt - Abstecher in andere Klangwelten

Ein wenig Abenteuerlust gehört schon dazu, abends um zehn in den unbeleuchteten Hofeingang vom Valentinskamp 34a einzubiegen. Erlebnisorientierte Konzertgänger, die mehr...

17.05.2010

Hamburger Abendblatt - Faszinierende Klänge aus Ost und West zum Festivalende

Von Ilja Stephan Hamburger Abendblatt, 17. Mai 2010 Blurred edges glänzt mit großer Vielfalt aktueller Musik Mit einem fulminanten Konzert des chinesischen mehr...

Bild zu Nutida Musik, Schweden01.09.2010

Nutida Musik, Schweden

Im schwedische Musikmagazin Nutida Musik erschien im September 2010 einen 6 seitiger Artikel zum blurred edges Festival 2010.

www.nutidamusik.com/2010/09/nytt-nummer-av-nutida-musik-ute

www.nutidamusik.com

Bild zu Programmheft blurred edges 201102.04.2011

Programmheft blurred edges 2011

Das Programmheft (52 Seiten, DIN A6) kann unter folgendem link als PDF geladen werden:
www.vamh.de/be2011_programm.pdf

Bild zu KLANG!-MAGAZIN 6 - let’s blur the edges02.04.2011

KLANG!-MAGAZIN 6 - let’s blur the edges

Einladung zum Umherschweifen von: Jorinde Reznikoff “Eine oder mehrere Personen, die sich dem Umherschweifen widmen, verzichten für eine mehr oder minder mehr...

Bild zu SZENE HAMURG, Marshmellow und Megafon30.04.2011

SZENE HAMURG, Marshmellow und Megafon

SZENE HAMURG, Mai 2011, Seite 91 Marshmellow und Megafon Zum sechsten Mal bricht das Festival blurred edges Grenzen auf. Doch während es mehr...

Bild zu Hinz & Kunzt - Experimentell01.05.2011

Hinz & Kunzt - Experimentell

Hinz & Kunzt, Mai 2011, Kunzt & Kult, S.49 MUSIK Experimentell Das Trio KLS scheut sich nicht, Saxofon, Zither und Synthesizer mit Haushaltsgegenständen wie Milchschäumern mehr...

Bild zu neue musik, NDR Kultur Radio04.05.2011

neue musik, NDR Kultur Radio

Mittwoch 04.05.11 Sendung: neue musik: 20:55 - 22:00 Uhr Darin: neue musik im Norden Michel von der Aa und Phil Corner beim Hamburger Festival mehr...

Bild zu TAZ - Permeables Milieu05.05.2011

TAZ - Permeables Milieu

Permeables Milieu VON ROBERT MATTHIES AKTUELLE MUSIK Komponiertes und Improvisiertes, Klangkunst, Avantgarde-DJing und Laptopbasteleien: Zum sechsten Mal verdichtet das Hamburger "blurred edges"-Festival mehr...

05.05.2011

Hamburger Abendblatt - Eine Megafon-Demo als Trotzreaktion

Hamburger Abendblatt, Kultur & Live 5. Mai 2011, 16:44 Uhr Festival "blurred edges" Eine Megafon-Demo als Trotzreaktion Eine Megafon-Demo und zwei Happenings, eröffnen am mehr...

11.05.2011

Die Welt - Laute wie nicht von dieser Welt

Die Welt , 11.05.2011 Autor: Janina Harder Laute wie nicht von dieser Welt Innovative Musikszene trifft sich beim "blurred edges"-Festival Die Festwochen, die die Genres mehr...

Bild zu SZENE HAMBURG: Difficult Music! Blurred edges27.04.2012

SZENE HAMBURG: Difficult Music! Blurred edges

SZENE HAMBURG | MAI 2012, MUSIK, Seite 66 Auch in diesem Frühling bietet das Hamburger Festival "blurred edges" vom 4. bis 19. mehr...

Bild zu SZENE HAMBURG: Videokunst Nonstop27.04.2012

SZENE HAMBURG: Videokunst Nonstop

SZENE HAMBURG | MAI 2012, KUNST, Seite 61 Am 4. Mai startet Blurred Edges, das großartige Festival für aktuelle Musik und in mehr...

Bild zu HINZ&KUNZT: Verschwurbelte Großstadt-Symphonie01.05.2012

HINZ&KUNZT: Verschwurbelte Großstadt-Symphonie

HINZ&KUNZT N*231 / MAI 2012 Kunzt&Kult Verschwurbelte Großstadt-Symphonie Nika Breithaupt jongliert mit Alltagsgeräuschen, Synthiesounds und Erwartungen. Live beim 7. Blurred Edges Festival für aktuelle mehr...

Bild zu TAZ - Verwischte Schatzkarte03.05.2012

TAZ - Verwischte Schatzkarte

TAZ,3.5.2012, TAZ Nord, Seite 23 Verwischte Schatzkarte AKTUELLE MUSIK Komponiertes und Improvisiertes, Analoges und Elektronisches, Unerhörtes und neu Interpretiertes: Zwei Wochen mehr...

Bild zu Hamburger Abendblatt - Lust auf Unschärfe03.05.2012

Hamburger Abendblatt - Lust auf Unschärfe

Hamburger Abendblatt, 3.5.2012, Kultur & Live, Seite 15 Lust auf Unschärfe Zum siebten Mal lädt das Festival blurred edges zur Entdeckung neuer Hörwelten Tom mehr...

12.02.2013

blurred edges 2013

16 Tage aktuelle Musik in Hamburg 3.-18. Mai 2013 www.blurrededges.de www.facebook.com/blurred.edges Pressekontakt: Anika Väth Tel: + 49 170 671 72 91 E-Mail: hello(at)anikavaeth.com mehr...

21.03.2014

Pressekontakt:

Anika Väth
Tel: + 49 170 671 72 91
E-Mail: hello(at)anikavaeth.com

01.04.2015

Pressekontakt:

Anika Väth
Tel: + 49 170 671 72 91
E-Mail: hello(at)anikavaeth.com

19.04.2016

Pressekontakt:

Anika Väth
Tel: + 49 170 671 72 91
E-Mail: hello(at)anikavaeth.com

«
login
VAMH
«