blurred edges

Mi, 05.06.2019, 20:00 Uhr

blurred edges - Mikrotöne: TonArt trifft Philipp Gerschlauer

Bild zu Mikrotöne: TonArt trifft Philipp Gerschlauer

Die 128-fache Teilung der Oktave

Die Musik des Berliners Philipp Gerschlauer (mikrotonales Saxophon) beruht auf der Verbindung von Mikrotonalität und Jazz. Dabei teilt er die Oktave in 128 Töne anhand der achten Oktave der Obertonreihe. Mit einer von ihm entwickelten Grifftabelle kann er über 650 Mikrointervalle auf dem Saxophon darstellen. Er zählt heute zu den führenden mikrotonalen Saxophonisten weltweit. Bei blurred edges trifft er auf das improvisierende TonArt Ensemble, welches sich schon in diversen Projekten mit Mikrotönen befasst hat.

Eintritt: 15,- / 10,-
Ort: Christianskirche, Ottenser Marktplatz 6

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«