blurred edges

Do, 06.06.2019, 22:00 Uhr

blurred edges - A. K. Klosowski

Bild zu A. K. Klosowski

Lo-Fi Tape Sound fights Digitalism

Sein „Kassetteninstrument“ nahm das Sampling mit einer DIY-Steuerung von Walkmans Anfang der 80er Jahre vorweg. Vor allem das Album „Home- taping is killing music“ ( ?85) mit Pyrolator machte ihn damals bekannt. Heutzutage überrascht er mit seinem gespenstischen Lo-Fi Tape-Sound aus obskuren Klangfetzen, die er rhythmisch arrangiert und mit Effekten bear- beitet. Dabei balancieren seine Tracks zwischen hörspielartigem Noise und tanzbaren Beats. Der Experimentiergeist der frühen 80er ist klar zu hören und klingt immer noch aktuell, wie eine Gegenreaktion auf den heutigen Digitalismus.

Eintritt: 6,-
Ort: FAKTOR e.V. | Max-Brauer-Allee 229

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«