blurred edges

Sa, 08.06.2019, 22:00 Uhr

blurred edges - Salon Embryonnaire – Phase 01

Bild zu Salon Embryonnaire – Phase 01

Zwei Positionen modularer Synthese

Richard Scott: electronics
Helge Meyer: electronics

Richard Scott arbeitet als Komponist und Performer im Bereich der elektro- nischen und elektroakustischen Musik. Einen Schwerpunkt legt der gebür- tige Brite dabei auf die freie Improvisation mit Modularsynthesizern, die er gelegentlich mithilfe eigens entwickelter gestischer Controller steuert. Neben seinem Engagement in zahlreichen Ensembles ist vor allem seine Kollaboration mit der Sängerin und Cellistin Audrey Chen bemerkenswert. In Berlin tritt er als Veranstalter verschiedener Reihen elektroakustischer und improvisierter Musik in Erscheinung.

Helge Meyer beschäftigt sich in seiner musikalischen Arbeit vorwiegend mit den texturalen Aspekten des Klangmaterials. Die zahlreichen Kombinations- möglichkeiten elektronischer Klangerzeuger versteht er dabei als ständige Aufforderung zum Experiment. Ansätzen der Improvisationsmusik folgend bedient sich Meyer an Spuren aus Ambient, Noise und Generativer Musik und spielt unter anderem in den Gruppen The 9-24V Group und Ex-Kopf. Er ist neben seiner Arbeit als Musiker immer wieder als Veranstalter und Kurator tätig.

Eintritt: 5,-
Ort: Studio 45, Wendenstraße 45c

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«