blurred edges

Sa, 17.10.2020, 15:00 Uhr

blurred edges - Springrasfestival im Gartenkunstnetz

Bild zu Springrasfestival im Gartenkunstnetz

Unterm freien Schanzenhimmel

Peters Beine, Partner in Crime, V.B. Schulzes Bernsteinzimmer, Migati, Meaux

Peters Beine machen irgendwas zwischen Rock und Pop, mit deutschen Texten. Es geht um dies und das, mal entspannt, mal witzig, mal traurig, wie's halt so ist. Gute Texte sind uns wichtig, gute Musik auch, aber vor allem soll's Spaß machen.

Rockige und experimentelle Gitarre, Synthesizer und melodische Vocals. Partner in Crime aus St. Pauli präsentieren Songs in die sie ihre Lieblings- sounds von den 1960ern bis zur Gegenwart einfließen lassen. Musik die zum Träumen und Tanzen einlädt.

Meaux (RRR): Unclub
Moritz Mohazab: Dell Latitude E5470, Traktor Pro 2, zwei Native Instru- ments Traktor Kontrol X1 MkII, ESI Gigaport HD+, Pioneer DJM-900NXS2 Exploration performativer Potentiale digitaler Rekontextualisierung

MIGATI ist ein neuer Indie Pop & Dark Synth Musiker mit queeren Wurzeln aus Hamburg-Wilhelmsburg. Das LoveChild von Depeche Mode und Robyn. Eingängige Synth Elemente mit experimentellen #Ethereal Einflüssen. Seine Lieder erzählen von Verlust und Wahrheit zwischenmenschlicher Beziehungen und von der Akzeptanz durch das Skizzieren von Traum- Szenarien. Aktionen mit Objekten aus Holz, Metall und Styropor.

Eintritt: Spende
Ort: Gartenkunstnetz, Eifflerstrafle 35

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«