Kalender

Sa, 26.04.2014, 18:00 Uhr

Hildegard Projekt hildegard-fragment I hildegard-fragment II

Bild zu Hildegard Projekt hildegard-fragment I hildegard-fragment II

Hildegard Projekt hildegard-fragment I hildegard-fragment II Irene Kurka Stimme Renate Hoffmann-Korth Performance Eva-Maria Houben Orgel Hildegard von Bingen (1098-1179) war eine der gelehrtesten Frauen des Mittelalters. Sie wirkte als Seelsorgerin, Theologin, Äbtissin, Predigerin, als Heilkundige, Komponistin und Autorin. Briefwechsel mit bedeutenden Persönlichkeiten ihrer Zeit sind überliefert, Briefe, die Hildegards streitbaren und geschulten Geist belegen. Hildegard wurde bald nach ihrem Tod wie eine Heilige verehrt. Im Mai 2012 nahm Papst Benedikt XVI Hildegard von Bingen in den Heiligenkalender der Gesamtkirche auf und kündigte an, sie zur Kirchenlehrerin zu erheben. Renate Hoffmann-Korth, Eva-Maria Houben und Irene Kurka haben sich mit dem Leben und Wirken Hildegards auseinandergesetzt und sich entschieden, diese Theologin und Künstlerin in den Mittelpunkt eines Werks zu stellen, das ein Werk der Begegnung und der Enthüllung geworden ist. Zu hören sind Antiphone von Hildegard von Bingen und Musik von Eva-Maria Houben: die Stimme der Sopranistin Irene Kurka und Orgelklänge, gespielt von Eva-Maria Houben. Zu sehen sind Performances von Irene Kurka sowie der Künstlerin und Performance-Künstlerin Renate Hoffmann-Korth: Aktionen, Bewegungen, Begegnungen im Raum; ferner Zeichnungen, Pflanzen, vieles mehr. Alte und neue Musik sowie Performances finden zu einer Einheit.

Eintritt: 15,- / 10,- Euro
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2

Zurück zur Übersicht

«
28Sep 2021
29 
30 
1Okt 2021
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
login
VAMH
«