Kalender

Mi, 09.12.2020, 20:00 Uhr

Präsentation #73 Steffi Weismann: Touching the Sound – zu performativer Klangkunst

Bild zu Präsentation #73  Steffi Weismann: Touching the Sound – zu performativer Klangkunst


Die in Zürich geborene und in Berlin lebende Künstlerin arbeitet seit mehreren Jahren an der Verbindung von analogen und digitalen Techniken im Bereich von Musik und Performancekunst.
In dieser Präsentation stellt sie aktuelle Arbeiten vor, die sich mit der Überführung von taktilen Erfahrungen in klangliche Prozesse beschäftigen und den Fokus auf den Moment und die Qualität der Berührung setzen.
Die Klangerzeugung mit Objekten und Alltagsmaterialien geht in Weismanns Werken über die Handlung des Musizierens hinaus und enthält immer auch performative und visuelle Aspekte.
Häufig integriert sie die Möglichkeit der Teilhabe und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen.
In ihren Audioperformances und Mixed-Media-Kompositionen sind zahlreiche Bezüge zu Dada und Fluxus erkennbar. Seit 2019 verwendet sie den Begriff "Ready Making" um eine spezifische Praxis im Feld der performativen Klangkunst zu benennen. Ready Making ist ein künstlerisches Forschungsprojekt von Janine Eisenächer und Steffi Weismann zum Handlungs- und Hörwissen in Sound-Performances mit Dingen, das auch eine gleichnamige Veranstaltungsreihe im Projektraum Errant Sound in Berlin beinhaltet.
https://vimeo.com/channels/readymaking
Steffi Weismann studierte an der Hochschule der Künste Berlin (u.a. bei Dieter Schnebel).
Seit 1993 pflegt sie eine internationale Konzerttätigkeit mit dem Ensemble Maulwerker. Sie erhielt Stipendien u.a. von der Villa Aurora (Los Angeles), der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (Erxleben-Stipendium) und dem Berliner Senat (Arbeitsstipendium im Bereich Komposition/Klangkunst). Sie präsentierte ihre Soloarbeiten u.a. in Südafrika, Neuseeland, Portugal und der Schweiz und realisierte zahlreiche Kooperationen u.a. mit Annette Krebs und Georg Klein.
Neben ihrer künstlerischer Arbeit pflegt sie verschiedene Lehrtätigkeiten und engagiert sich in aktivistischen und kollektiven Zusammenhängen für selbstorganisierte Kunsträume und Hausprojekte.
Sie ist Mitgründerin der Künstlerkommune KuLe (Kunst & Leben) in Berlin-Mitte und co-kuratierte dort über einige Jahre die Konzertreihe Labor Sonor. Seit 2019 ist sie Mitglied bei Errant Sound – Projektraum für Klangkunst in Berlin-Mitte.
www.steffiweismann.de


"Präsentationen" ist eine Vortragsreihe des VAMH zu verschiedenen Positionen aktueller Musik.
In der Vortragsreihe stellen Musiker*innen, Komponist*innen, Klangkünstler*innen und Theoretiker*innen ihre Arbeiten vor oder dozieren zu einem spezifischen Thema aus dem Bereich der aktuellen Musik.
-----------------------------
Eintritt: Spende
Ort: je nach Stand der Veranstaltungseinschränkungen als Stream aus dem
Errant Sound - Projektraum für Klangkunst in Berlin-Mitte
oder
in der Hörbar
Brigittenstr. 5
20359 Hamburg"
.........................
Die Reihe Präsentationen wird gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg.

Videomitschnitte der Präsentationen: www.vamh.de/index.php?what=praesentationen&sub=videos vimeo.com/vamhpresentations/albums

Eintritt: frei
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Ort: oder als Stream aus Berlin
Web: www.vamh.de/index.php?what=praesentationen

Zurück zur Übersicht

«
25Nov 2020
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
login
VAMH
«