Kalender

Fr, 24.11.2006, 17:00 Uhr

Hamburger Klangwerktage 2006 | 1. Festivaltag

Hamburger Klangwerktage - Festival für junge zeitgenössische Musik.
Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Str. 23, 20535 Hamburg (7 Min. zu Fuß v. S+U Berliner Tor)

17.00-18.30 Uhr,Symposium
Thema: "Musikstadt Hamburg" - Neue Chancen für die zeitgenössische Musik? Noch existiert die Elbphilharmonie nur in der Computeranimation, doch schon ist sie das Symbol für Hamburgs viel beschworenen Aufschwung. Mit ihrer Vision von der "Musikstadt Hamburg" lieferte Kultursenatorin Prof. Dr. Karin von Welck in diesem Zusammenhang ein euphorisch aufgenommenes Stichwort.
Wir möchten der "Musikstadt Hamburg" auf den Zahn fühlen und gemeinsam darüber nachdenken, welchen Platz die zeitgenössische Musik in ihr einnehmen könnte. Es diskutieren:

  • Prof. Dr. Elmar Lampson, Präsident der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Prof. Dr. Reinhard Flender, Komponist, Vizepräsident des Landesmusikrats Hamburg
  • Michael Maierhof, Komponist und Vertreter des "Verbands für aktuelle Musik Hamburg"
  • Dr. Christoph Becher, Chefdramaturg der Hamburgischen Staatsoper
  • Dr. Friedrich Wedell, Kurator der "chiffren, kieler tage für neue musik"
Die Podiumsrunde wird moderiert von Dr. Andi Schoon. Eintritt frei.

19.00-19.30 Uhr: Composer's Talk - Preisträger im Gespräch
Zwischen Symposium und Konzertbeginn kommen die Komponisten zu Wort. In einer halbstündigen Gesprächsrunde werden sie ihre Arbeiten erläutern und von den Erfahrungen auf dem festivalCAMPUS berichten.
Das Gespräch moderiert Cathy Milliken. Eintritt frei.

20.00 Uhr: 1. PreisträgerKonzert
Programm

CAMPUS I, 2006 UA
für Violine, Saxophon, Klavier und Schlagwerk
Eine im Rahmen des FestivalCAMPUS entstehende Gemeinschaftsarbeit.

Rosenleben II, 2006 UA
Für Bassklarinette, Viola und Klavier
von Carlo Forlivesi (*1971, Italien)

Plus ombre que l'ombre, 2006 dt. EA
Musiktheater für Kontraalt, Klarinette, Viola, Klavier und Schlagwerk
von Mariana Ungureanu (*1974, Republik Moldau)

+ + + P A U S E + + +

pLasTik v1.101, 2006 UA
für Ensemble
von Dieter Dolezel (*1977, Deutschland)

BA Yin, 2004 dt. EA
Kammerensemble für acht Instrumente, Stimme und Dirigent
von Lin Wang (*1976, China)

Musikalische Leitung: Nacho de Paz

In Kooperation mit der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA).

Eintritt: 12 € / erm. 9 €, VVK ab 01.11.2006
Web: www.klangwerktage.de/de_hktw/programme/de_tickets.htm

Zurück zur Übersicht

«
14Dez 2019
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
login
VAMH
«