Kalender

Sa, 25.11.2006, 17:00 Uhr

Hamburger Klangwerktage 2006 | 2. Festivaltag

Hamburger Klangwerktage - Festival für junge zeitgenössische Musik.
Hamburger Sprechwerk, Klaus-Groth-Str. 23, 20535 Hamburg (7 Min. zu Fuß v. S+U Berliner Tor)

17.00-18.30 Uhr,Symposium
Thema: Studiert, talentiert, ignoriert? Erwartungen und Perspektiven junger KomponistInnen
Die zeitgenössische Musik hat ihr Schattendasein hinter sich gelassen: Auf großen Festivals wird sie inzwischen ebenso gerne gehört wie auf den Nebenbühnen der Opernhäuser. Unsere Diskussionsrunde soll klären, ob sich mit diesem positiven Imagewandel auch die Situation junger KomponistInnen verändert hat. Darf der experimentell arbeitende Nachwuchs auf eine Karriere hoffen? Wird sich die lauter werdende Forderung danach durchsetzen, dass jeder persönlich dafür Sorge tragen solle, dass seine Kunst "sich rechnet"?
Wie wird es in Zukunft um die künstlerische Freiheit stehen? Zeichnet sich eine Veränderung des Berufsbildes ab? Welche Bedeutung kommt einem Netzwerk Musikschaffender zu - und gibt es in Hamburg bereits ein solches?
Es diskutieren:

  • Martin Demmler, freier Musikredakteur
  • Armin Köhler, Autor und Leiter der Donaueschinger Musiktage
  • Matthias Pintscher, Komponist
  • Dr. Nina Polaschegg, Musikerin und Musikwissenschaftlerin
  • Prof. Dr. Manfred Stahnke, Komponist, Lehrstuhl für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Die Podiumsrunde wird moderiert von Dr. Andi Schoon. Eintritt frei.

19.00-19.30 Uhr: Composer's Talk - Preisträger im Gespräch
Zwischen Symposium und Konzertbeginn kommen die Komponisten zu Wort. In einer halbstündigen Gesprächsrunde werden sie ihre Arbeiten erläutern und von den Erfahrungen auf dem festivalCAMPUS berichten.
Das Gespräch moderiert Cathy Milliken. Eintritt frei.

20.00 Uhr: 2. PreisträgerKonzert
Programm

CAMPUS II, 2006 UA
für Violine, Saxophon, Klavier und Schlagwerk
Eine im Rahmen des FestivalCAMPUS entstehende Gemeinschaftsarbeit.

... of mirrors and insects ..., 2005 dt. EA
für Klarinette, Violine, Kontrabass und Klavier
von Mary J. King (*1975, USA)

Neun weiße Bilder, 2006 UA
für Saxophon, Schlagzeug, E-Gitarre, Klavier und Kontrabass
von Gordon Kampe (*1976, Deutschland)

+ + + P A U S E + + +

Release, 2006 UA
von Antti Auvinen (*1974, Finnland)

Spiegel:Eye, 2006 UA
Überarbeitete Fassung für sieben Instrumentalisten
von Marios Joannou Elia (*1978, Zypern)

In Kooperation mit der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA).

Eintritt: 12 € / erm. 9 €, Vorverkauf ab 01.11.2006
Web: www.klangwerktage.de/de_hktw/programme/de_tickets.htm

Zurück zur Übersicht

«
10Dez 2019
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
login
VAMH
«