Kalender

Fr, 29.12.2006, 21:00 Uhr

JahresAusklangFestival, zweiter Tag

Auch am zweiten Abend werden erlesene Konzerte statt finden

B°Tong (Basel)
b°tong is Chris Sigdell, ex-member of Nid (spelled in Icelandic letters). Nid was a German experimental music-collective born out of a chance-meeting between Chris and FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM (i.e. Juergen Eberhard and Oswin Czerwinski). From 1995-2005 Nid messed with experimental sounds and destroyed traditional expectations of music (see: www.nid-musik.com). Since 2005 b°tong is Chris\\\' journey to the nether regions of experimental electronic sounds. While some of the music is dark and ambient, other stuff is itchy and scratchy modern electronics. b°tong remains influenced by the original pioneers of Industrial Muzak such as Throbbing Gristle, Lustmord and SPK. Another source of influences are classics like Karl Heinz Stockhausen, Terry Riley or Pierre Henry. b°tong uses recorded and found samples from natural sources (water, rocks, wind) to voice snippets from movies and TV, and his own lyrics processed by the computer\\\'s speech program. Woven together, these raw fragments create \\\"soundscapes\\\" that give birth to images of darkness and tranquillity, the solitude of an icy polar night, or a scuba-diving trip in the bottomless pit. Welcome to the darkerside of laptop histrionics... In difference to his recorded material, live b°tong plays a multitude of effect-pedals and devices, \\\"instruments\\\" such as: refrigerator cooling-grill, hand-held battery ventilator, vibrator, or a damaged radio. b°tong creates instant space. Releases: - untitled 3\\\"CD (Verato Project, 05) Ltd. to 60. - Wider der Elektronik schlecht Gewissen 7\\\"+MCD (P.B.B., 05) Ltd. to 50. - TiLt no.9 Compl. CD (1000+1 TiLt, 05) with \\\"Waves To The Shore\\\". - Polar:is CD (1000+1 TiLt, 06).

Dodo Schielein (HH), \\\"Clusterbretter\\\"
(Kurzperformance)
Dodo Schielein, geboren 1968 in München, studierte Kommunikations-Design in München (Diplom 1992) und Freie Kunst (Diplom mit Auszeichnung 1997) bei Prof. Henning Christiansen an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. An der Hamburger Hochschule für Musik und Theater belegte sie Kurse für Komposition und Musiktheorie u.a. bei Prof. Manfred Stahnke.
www.dodoschielein.de
Die \\\"Clusterbretter\\\" sind Komprimierungen von Klavierstücken aus der Musikgeschichte. Jeder Cluster ist so zusammengefaßt, daß jede im Stück vorkommende Tonhöhe einmal notiert wurde. Es gibt für jedes Clusterbrett eine charakteristische Spielart. Jedes Stück wird mit 10 Sekunden Pause dreimal gespielt.
1. Béla Bartók, Aus dem Tagebuch einer Fliege, aus: Mikrokosmos, Heft VI
2. Helmut Lachenmann, Wolken im eisigen Mondlicht, aus: Ein Kinderspiel
3. Claude Debussy, Brouillards, aus: Préludes, Heft II
4. John Cage, 2nd Moment
5. Ludwig v. Beethoven, Klaviersonate Pathétique, Op.13, erster Satz
6. Joh. Seb. Bach, Fuge in D, aus: Wohltemperierten Klavier II


Bruno + Michelle Are Smiling (HH)
Alberner Kreischgesang, bös-komische Chöre, kniende Menschen! \\\"DRESSURMEDIENTECHNIK\\\" Diese disharmonische Operette erzeugt eine Tapemosphere in den Beziehungen zwischen den Menschen, ähnlich wie der Aufstand derer, die sitzen bleiben, eine Disharmonie erzeugt. Nehmen Sie Abstand, und Sie werden sehen: Es geht Sie nichts an. Sie (die Darsteller) schreien narzisstisch hinkend: \\\"Es führt zu nichts, sich in Widersprüche zu verkleiden!\\\" Die A + B Seiten der zerstückelten Kompositionen bieten eine leise Lautüberlagerung im Erzeugen des Nichts. Durch \\\"Information-overkill-Konventionsreaktoren\\\" wird hochfrequentes Rauschen erzeugt, hinzu tritt zerstörte Mehrstimmigkeit, welche zu einem Shuffle effect in einer shocking Geschwindigkeit führt. Oberflächliche Rollen-Zitate: please turn into dadaistisch gebrochenen Disco-Pop! Das Aufbruchsinventar wird ausgepackt und der zunächst überraschende Gesang zerfällt sofort wieder. Distanzieren Sie ihre Möglichkeiten im Video-Kabarett!Eine aggressive Geschichte, die auffallende Klangmerkmale aufweist und bunte Fluchtmöglichkeiten für innere Probleme bietet. Darüber hinaus erzählt die nervös klirrende Operette von elektronischer Musik mit zu wenig Zeit. Das Böse im Banalen piept wie exzentrische Holzfasern! Der Meinungsverzögerer Naivität mutiert zu einem ausrangierten Medienbild! Spiel, Fragmente, wahnwitzige Geräusche!

Notstandskomitee vs. tbc
(Hamburg/Industrial Elektronik)
tbc verarbeitet Notstandskomitee
Notstandskomitee besteht seit 1991 und war ursprünglich als temporäresSeitenprojekt Malte Steiners zu seiner Arbeit bei DAS KOMBINAT gedacht. Doch die Resonanz der ersten Auftritte festigte sich dieses Projekt, nachdiversen Kassetten folgten vier CDs, die aktuelle \\\'Automatenmusik\\\' gibt es auch als LP. Die Musik von Notstandskomitee entwickelte sich vom elektronischen Industrial hin zu vertrackten Click\\\'N\\\'Cuts Stücken, wobei Steiner dem Minimalismus und dem Abwegigen treu blieb. Während er früher seine Synthesizer durch Gitarrenverzerrer jagte, werden in den letzten Jahren digitale Artefakte erforscht und zu rhythmischen Tracks geformt. Konzerte fanden in Deutschland, USA, Frankreich, England und Belgien statt. Neben seiner Tätigkeit mit diesem und weiteren musikalischen Projekten arbeitet Malte Steiner als Medienkünstler und hält auch Vorträge und Workshops. Mitbegründer der Hörbar. www.block4.com
tbc:
Gegründet 1982 und Anfänglich von der Antiästhetik von Dada und Futurismus beeinflusst, machte er einen der härtesten Sounds in Europa (Franz De Waard/Vital Weekly). Danach wendete er sich den Klangsignalen um uns herum zu undentwickelte eine Eigenart des Sundscapes. Er gibt Platten/CDs/Fanzines auf seinen Label Wachsender Prozess heraus und macht u.a. die Radio-Gagarin-Sendung auf fsk und ist Mitbegründer der Hörbar. Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland.

An diesem Abend werden folgende DJs auflegen:

Jetzmann
Zipo

Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: hoerbar-ev.de

Zurück zur Übersicht

«
11Dez 2019
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
login
VAMH
«