Kalender

Sa, 29.12.2007, 00:00 Uhr

Jahresausklangfestival

Am zweitten Abend unseres Jahresausklanges werden folgende Künstlerinnen und Künstler auftreten:
• FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM (HB)
handwerker-drone & selfmade-noise

• CHDH (Paris)
sound & image

• Evapori (Hamburg)
analog-digital elektroakustik


Nähere Presseinfos:
chdh | Paris

chdh is a live hybrid performance, offering a symbiosis between the sound and the image. Between minimalism and industrial, chdh creates a single, cold but organic universe.

Thanks to the use of mathematical algorithms and physical models, chdh brings a new vision of the use of data-processing tools in musical creation. The use of audio-visual objects, having a sound component and a video component controlled by the same parameters allow an effective management of the relations between the two medias.
This project evokes a virtual world, made up with more or less autonomous abstract creatures. The aesthetics of the video and the sound is minimalist: sines, diracs and noises interact with cubes, spheres and other primitive in 3D on a black and white visual environment.

FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM | Bremen

Ursprünglich kommt J. Eberhard aus dem äußersten Südwesten der Republik, Lörrach. Ins Exil nach Bremen kam er, nachdem ihm die Stadtväter unter dem Vorwurf, ein badischer Unabomber zu sein, eine Bannmeile um seine alte Heimat zogen. Kerosin, Rohre, Metall, Schrauben wurden gefunden. Ein Höllengerät machte ohrenbetäubenden Krach. Das reichte aus. Was die Ordnungshüter nicht glauben wollten, war, dass es sich um Musikgeräte der Feinen Trinkers Bei Pinkels Daheim handelte. Lange sind die Trinkers nun schon in Bremen und kommen alle paar Jahre mal wieder aus dunklen Souterrain-Wohnungen ohne Fenster mit Lebenszeichen in Form von CDs und Schallplatten mit klangvollen Titel wie »Hungerhakens Speckrolle«, »Apfelmost und Essig« und (unser derzeitiger Favorit) »Wellen falscher Blondinen« hervor. Allesamt eine Wucht, Handwerker-Drone und Selfmade-Noise. Das Kerosin wurde konfisziert, der Heimwerker- und DIY-Hometaper-Ethos bleibt.

Evapori | Hamburg

Oliver Peters - alias Evapori befasst sich seit geraumer Zeit mit der Bearbeitung von klassischen Instrumenten, welche am Rechner zusammenfügt, als Tonquelle benutzt, und mittels Zuspielungen durch (Kassetten-, Mini Disc, [elektronik], Massagegerät , Mikrofon uvm.) auf der Buehne verdichtet.
Info:
0000-anti.info/?cat=24&paged=3

Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5

Zurück zur Übersicht

«
11Aug 2020
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Sep 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
login
VAMH
«