Kalender

Fr, 02.12.2011, 21:00 Uhr

Hamburger Klangwerktage
Konzert: Stimmen des Schweigens

Bild zu Hamburger Klangwerktage <br> Konzert: Stimmen des Schweigens

mit: Ensemble work in progress, Berlin / Ensemble Al-Kindî, Aleppo / Leitung: Gerhardt Müller-Goldboom

Programm: Klaus Huber: Die Welt dreht sich auf den Hörnern eines Stiers
Ali Gorji: Merke dir den Flug - der Vogel ist sterblich
(Auftragswerk der Hamburger Klangwerktage 2011 und ensemble work in progress, Uraufführung)
Nikolaus Gerszewski: 1. Preis des Kompositionswettbewerbs der Hamburger Klangwerktage 2011 und work in progress-Berlin, Uraufführung

Als „tausend Stimmen des Schweigens“ charakterisierte der iranische Autor Mahmud Doulatabadi, einer der bedeutendsten Vertreter der zeitgenössischen persischen Prosa, die Situation künstlerischer Produktion im Iran. STIMMEN DES SCHWEIGENS ist deshalb das Motto für ein Konzert, das unterschiedlichsten Facetten des Spannungsfeldes zwischen Musik und Literatur in einem Land religiös dominierter Staatsform gewidmet ist. Mit zwei Uraufführungen wird das Ensemble work in progress-Berlin, eines der profiliertesten Neue Musik-Ensembles, dieses Konzert einleiten: Der in Bremen lebende Exil-Iraner Ali Gorji erhielt von den Hamburger Klangwerktagen einen Kompositionsauftrag. Außerdem wird das Stück Nikolaus Gerszewskis - der Gewinner des diesjährigen Kompositionswettbewerbs - aufgeführt. In DIE WELT DREHT SICH AUF DEN HÖRNERN EINES STIERS verbindet der Schweizer Komponist Klaus Huber traditionelle Sufi-Musik mit modernster Elektronik sowie europäischem Instrumentarium. Zusammen mit dem im syrischen Aleppo beheimateten Al-Kindî Ensemble wird work in progress-Berlin dieses Werk zu Gehör bringen.

Eintritt: 12 € / 8 € (erm.)
Ort: Kampnagel | Jarrestraße 20
Web: www.klangwerktage.de

Zurück zur Übersicht

«
25Aug 2019
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Sep 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
login
VAMH
«