Kalender

Fr, 28.12.2012, 20:00 Uhr

Jahresausklangfestival 2012

Bild zu Jahresausklangfestival 2012

Am Freitag, 28.12.2012:
- Frieder Butzmann
- Manami N.
- Das unpreetzise Klang-Labor


Frieder Butzmann (Berlin)

Sammelt Töne Musiken Geräusche Eindrücke. Er weiß aber meistens nicht, ob er daraus Musikstücke, Filmmusiken, Vorträge, Hörspiele oder ganze Opern machen soll.

Er spreizt, kürzt, transponiert unermüdlich analoge und digitale Tonaufnahmen bis zur Unkenntlichkeit.
Er präsentiert sich einem staunenden Publikum, wann immer es mag.

de.wikipedia.org/wiki/Frieder_Butzmann
www.friederbutzmann.de/


Manami N. (Berlin)

In Niigata, 300 km nördlich von Tokyo und knapp 190 km von Fukushima, steht das größte Atomkraftwerk der Welt. Die in Berlin lebende japanische Elektronikmusikerin und Sängerin Manami N. ist dort aufgewachsen. Bis zu der Katastrophe am 11. März 2011 hat sie sich, wie viele Menschen in Japan, nicht mit Atomkraft beschäftigt, sie wusste nicht einmal von dem Reaktor in ihrer Heimatstadt. Erschüttert von den Ereignissen vor einem Jahr begann sie sich mit dem Thema zu beschäftigen und verarbeitete ihre Ängste, Gedanken und Gefühle zu einer audio-visuellen Performance.

www.manami-n.com
www.privatelektro.de/manami_n.html
contains videos of the current album / enthält Videos zum aktuellen Album
www.privatelektro.de
/downloads.html – listen and download music / Musik zum Anhören und Downloaden.

DAS UNPREETZISE KLANG-LABOR

Wie der Name schon sagt, ein Duo aus Preetz.
Das Duo besteht aus Wolfgang Neven - Metall, Holz, Steine, Zither, Synthi,... und Greta Schmitthammer - Laptop und Krimskrams. Der Arbeitstitel für das Festival lautet:: Konzert für Traktoren und Zither.
Ein großer Titel, dabei handelt es sich jedoch nur um Tonaufnahmen von einem Traktorentreffen, die am Laptop bearbeitet und verfremdet werden und Wolfgang ist auch nicht zum Zitherspieler geworden, sondern nutzt dieses Instrukment als reine Klangquelle, sozusagen als Eierschneider de Luxe. Der Eierschneider war bisher als Eggharp eine beliebte Klangquelle als Saiteninstrument der beiden. Alles zusammen wird eine Mischung an Concréte Ambient ergeben.

Wolfgang Neven, in Hamburg vielleicht besser bekannt als Y-Ton-G, ist hier geboren und aufgewachsen, ging vor 10 Jahren nach Preetz, ist jetzt 50 Jahre alt.
In seinem künstlerischen Lebenslauf tauchen z.B. folgende Stationen auf: Malschule und Atelier Winterstr., Trasch Center Altona, B-Movie, Gründer der Hamburger Hörbar und der Klang-Galerie Preetz, frühere Band war Para-Noise-Terminal.

Greta Schmitthammer, seine Ehefrau, ist in Preetz groß geworden, lebte dann länger in Eckernförde und Umgebung und kehrte später wieder ins Elternhaus zurück. Zur Klangkunst kam Sie vor etwa sieben Jahren, durch Wolfgang, behauptet sich aber auch als Solistin unter dem ironischen Projektnamen Klimperlise und hatte bereits Auftritte in Hamburg, Berlin und Preetz. Inzwischen hat Sie mit dem Duo Tom Schmitt, zusammen mit dem Kieler Bassisten Bernd Tomaschek, ein weiteres Projekt am Start. Letztes Jahr spielte Das unpreetzise Klang-Labor unter anderem auf dem Avantgarde Festival in Schiphorst.

www.y-ton-g.de/Das%20unpreetzise%20Klang-Labor.html

Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: www.hoerbar-ev.de

Zurück zur Übersicht

«
11Dez 2019
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
login
VAMH
«