Kalender

Fr, 30.03.2012, 00:00 Uhr

Unüberhörbar

Improvisations, Petra Dubach and Mario van Horrik.
(Netherlands)

In 2009 Petra and Mario started their “Improvisations” project. The concept is really simple: with a selection of instruments and objects on a table, they start off, and continue until the end. Two mikes, two amp/speakers, a mixing board and a loop station are used to amplify and reproduce the sounds they create.
The instruments are always the same: a portable harmonium, an electric (prepared) guitar. The objects they use differ every time, ranging from water filled bowls to toys, and from metal sticks to mouth harp.

During several concerts these last years the results evolved, and the end of the evolution is still a mystery, and in time uncertain.

The press about Petra and Mario: “Another boat of music weirdoes in the open sea with no familiar coordinates..... The only compass is their creative intuition. Let's start this obscure journey based on the principle “the one who risks makes profit”....

echofluxx.org/ECHOFLUXX11/netvid/MarioPetra.mov

OCCUPIED HEAD

OCCUPIED HEAD ist das neue Soloprojekt von Dieter Mauson. Geboren 1964 in Leer, Ostfriesland, begann er 1982 in Punk- und NoWave-Bands Bass zu spielen. 1986 gründete er mit Stefan Heinze NOSTALGIE ETERNELLE (Exilostfriesenindustrialpop), die in der internationalen Cassettenszene zu einiger Berühmtheit gelangten. 1989 siedelte die Band ins Rhein-Main-Gebiet über. 1991 zog es Dieter dann in den Norden zurück – er kam nach Hamburg, 1992 löste sich NE auf. Von 1990 bis 1997 war Dieter auch Mitglied des Duos DELTA-SLEEP-INDUCING PEPTIDE (zusammen mit Siegmar Fricke, Wilhelmshaven), die u.a. auf dem Sampler ABSCHIED VON BERNE, Wachsender Prozess vertreten sind. Andere Kooperationen, z.B. mit Miguel Angel Ruiz (Madrid), bestanden nur kurz. Mit MAJESTIC TWELVE begab sich Dieter 1992 das erste Mal (mit Ambientmusik) auf Solopfade. Ende der 90er stellte er seine musikalischen Aktivitäten komplett ein.

Im April 2009 trafen sich Stefan Heinze (nun Inox Kapell, der inzwischen in Berlin lebt) und Dieter das erste Mal wieder zu einer NOSTALGIE ETERNELLE-Studioszession in Wiesbaden. Anfang 2011 machten die beiden weitere Aufnahmen im Heimstudio von Dieter in Altona. Nachdem im Sommer 2011 eine Vinyl-EP in Belgien und eine CD in Italien mit Archivmaterial von NE erschienen sind, wird in diesen Tagen auf HAFENSCHLAMM REKORDS das erste Vinyl-Album von NE (Sans Fin) veröffentlicht. Eine Doppel-CD mit weiterem Archivmaterial von NE (auf einem französischen Label) entsteht gerade.

Dieter: „OCCUPIED HEAD kombiniert elektronische und akustische Musik mit Fieldrecording. – Wenn ich die Musik von OH komponiere, dann versetze ich mich unbewusst in eine Art Trancezustand. Es ist, als brächte ich mein Unterbewusstsein zum Klingen. Jedes Musikstück verändert sich nur allmählich, aber am Ende ist nichts mehr wie es war. Die Musik ist bisher instrumental, aber das kann sich ändern. Was bisher noch sehr abstrakt ist, kann konkret werden und sich auflehnen gegen Manipulation, Unterdrückung und Zerstörung. Was als Soloprojekt begann, kann und wird sich vielleicht noch zu einem offenen Kollektiv entwickeln. Andere Musiker und Künster aus dem Film- und Performancebereich können sich anschließen. Alles ist offen.“

Eintritt: 5 €
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: hoerbar-ev.de

Zurück zur Übersicht

«
9Dez 2019
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
login
VAMH
«