Kalender

Sa, 16.06.2012, 20:00 Uhr

Schatten - Eine nächtliche Halluzination

Bild zu Schatten - Eine nächtliche Halluzination

SCHATTEN - EINE NÄCHTLICHE HALLUZINATION

„Dieser Film, von dem in Deutschland aufgewachsenen Amerikaner Robison gedreht, zeigt meisterhaft den im romantischen und expressionistischen deutschen Stummfilm zur Vollendung entwickelten dramaturgischen Gebrauch von Licht, Schatten und Spiegeln.“ – Die Zeit, 28/1973[1]

Trio Somnambul
Joachim Kamps: Klavier
Julian Schäfer: Viola, Shakuhachi und Kokinflute
Thomas Österheld: Bassklarinette, Percussion


Ein Klassiker des Deutschen Stummfilms aus dem Jahr 1923: Erzählt wird die Geschichte eines krankhaft eifersüchtigen Ehemannes (Fritz Kortner), dessen Frau (Ruth Weyher) während einer abendlichen Gesellschaft von mehreren Verehrern gleichzeitig umworben wird. Ein Gaukler (Alexander Granach), der mit einem chinesischen Schattentheater unterwegs ist, erkennt die dramatische Situation und hypnotisiert die Anwesenden ohne deren Wissen. Ein Schattenspiel um Eifersucht, Betrug, Rache und Tod beginnt...!

Pressestimmen: ... von Hamburgs Live-Filmmusik Spezialisten vertont. (Taz)... ein Programm in dem nicht nur außergewöhnliche Kurzfilme vertont werden, sondern auch mit Performance-Elementen, Geräuschcollagen, und sprachlichen Mitteln bekannte Vertonungsmuster aufgebrochen werden. Musik nicht nur als Illustration... (HH Abendblatt) zeitgemäße Kunstform....das Meisterwerk "Der Golem" eine Herausforderung für die Musiker. (Hamburg Pur) ... verschiedene surrealistische Kurzfilme, beim Trio Somnambul in den besten Händen (Szene HH)

Eintrittskarten (incl. HVV Karte...) kann man auch vorbestellen:

www.theater-nn-hamburg.de/So_kommen_Sie_an_Karten.html

Eintritt: 15,50 EUR (incl. hvv)
Ort: Theater NN
Web: www.theater-nn-hamburg.de

Zurück zur Übersicht

«
12Dez 2019
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
login
VAMH
«