Kalender

Mi, 22.08.2012, 00:00 Uhr

Soli Für FSK von Radio Gagarin in der Hör-Bar

Bild zu Soli Für FSK von Radio Gagarin in der Hör-Bar

Asmus Tietchens (experimentelle elektronik/hamburg)
Jetzmann (elektro-akustik/hamburg)
tbc (elektro-akustischer noise/hamburg)

Radio Gagarin ist seit 1994 integraler bestandteil von Fsk 93.00 mhz, damals noch im Offenen Kanal. Zu anfang machten das programm für experimentelle musik Felix Knoth (Felix Kubin, Klangkrieg), Günther Reznicek (Nova Huta) und Thomas Beck (tbc). Nach dem weggang von Felix Knoth und Günther Reznicek, kammen Asmus Tietchens und Horst Petersen dazu. Radio Gagarin hat mehere unterschiedliche phasen durchgemacht: von anfangs poporientierten und technoartigen musikalischen experimenten, hat es sich hin zu einen weiten feld der musikalischen experimente entwickelt, die alle richtungen abdeckt. Ergänzt werden die aktivitäten von radio gagarin durch die "ganze platte - archive & augenzeugen", wo ausgesuchte werke experimenteller musik gespielt werden, sowie livekonzerte im fsk und der roten flora. Radio Gagarin versteht sich als selbstorganisation von experimentellen musiker_innen. Da Fsk 93.00 mhz sich hauptsächlich durch spendengelder finanziert, nutzen die musiker von radio gagarin alljährlich zu einen stelldichein in der hör-bar ihren beitrag zum fortbestehen von fsk 93.00 mhz beizutragen.

www.fsk-hh.org

Asmus Tietcens

arbeitet zur zeit an "leiser musik". Ob er dabei unter die hörschwelle gerät und seine musik im infrabereich der klänge nur noch zu spüren ist, wird sich zeigen. www.tietchens.de

Jetzmann

arbeitet zu seinen verschieden stücken für chreografen bei kampnagel elektro-akustisch. Dabei verwendet er alle möglichen und unmöglichen klangerzeuger live, wobei er oft mit selbstgedrehten filmen arbeitet. www.soundcloud.com/jetzmann/jetzmann-headphobica
>br> tbc
>br> arbeitet ebenfalls elektro-akustisch, wobei sein augenmerk aber eher auf dem geräuschcarakter von klängen liegt. Dazu benutzt er oft außenaufnahmen, die er bei verschiedenen gelegenheit aufnimmt, wobei ihn in letzter zeit natürliche rhythmen intressieren. www.hoerbar-ev.de/?mitglieder:tbc www.soundcloud.com/wachsender-prozess

Eintritt: 5,- euro
Ort: Hörbar | Brigittenstr. 5
Web: www.fsk-hh.org

Zurück zur Übersicht

«
9Dez 2019
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
login
VAMH
«