Kalender

Fr, 21.02.2014, 20:00 Uhr

Bardo für Orgel Peter Michael Hamel

Bild zu Bardo für Orgel Peter Michael Hamel

Bardo für Orgel (Freie Version 1979/2014) von und mit Peter Michael Hamel Diese vor 35 Jahren erstmals an der Orgel der Münchner Musikhochschule aufgeführte Kontemplation zwischen Zwei erklingt an der Nahtstelle von Tonalität und Dodekaphonie. Bar – Do = zwischen Zwei: zwischen Voraushören und Nachklingen, zwischen erinnerter festgelegter Komposition und spontaner Stegreif Improvisation, für den Zuhörenden zwischen apperzeptivem Wahrnehmen und absichtslosem Lauschen. Ein zwölftöniger Cluster bricht wie eine bedrohliche Wand immer wieder in die zentraltönigen Bordunklänge ein, löst bei den ZuhörerInnen womöglich Betroffenheit aus und öffnet den Weg in vielfältige modalharmonische freischwingende Gestaltungen, in ein imaginäres klingendes Lebenspanorama. Hinzukommen Allusionen an die Gestik und Harmonik von Olivier Messiaen, dem Hamel schon als Vierzehnjähriger begegnet ist. Es können auch zentraltönige, multiphone Gesänge, „extended voices“ Eingang finden, sowie Anklänge an indische Ragamotive und Antiphone der Hildegard von Bingen. Zu Anfang und Ende sind die jeweils höchsten und tiefsten Töne des Instrumentes zu vernehmen.

Eintritt: 15,- / 10,- Euro
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
6Jul 2020
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Aug 2020
2 
3 
4 
5 
6 
login
VAMH
«