Kalender

Fr, 14.03.2014, 20:00 Uhr

„Laut brennt“

Bild zu „Laut brennt“

„Laut brennt“ von Thomas Noll an der Orgel und Constantin Gröhn am DJ-Set Vom Funke zum Flächenbrand – was passiert wenn die Kirchenorgel ein Klangwagnis mit einem DJ-Set eingeht? Welche Energie wird freigesetzt, wenn Orgel und Elektronik aufeinandertreffen? Thomas Noll und Constantin Gröhn lassen elektronische Beats, Subbässe und sphärischen Flächen zusammenspielen. Die Improvisation arbeitet dabei mit dem Kontrast von lauten und leisen Klängen und greift nicht zuletzt auf akustische Aufnahmen von Feuer zurück, von sehr leisen Ereignissen wie dem leisen Knistern von Holz oder Kohle bis zu sehr lauten Ereignissen, etwa dem einer Vulkaneruption. Danach werden verschiedene Aggregatzustände von Hitze und Kälte durchlaufen und ein langsames Abnehmen und wieder Zunehmen der Energie beschrieben, ein allmähliches Verglühen und Abkühlen und ein erneutes Aufflammen und Brennen. Gegen Ende des Stückes werden immer mehr rhythmische Texturen eingeflochten, die die sich selbstorganisierenden Strukturen in Flammenmustern ins Akustische übersetzen und auf die kontemplativen Qualitäten bei der Betrachtung von Feuerphänomenen hinweisen. Nicht zuletzt verdichtet sich die Energie in tanzbaren Rhythmen, die zu bewegen wissen.

Eintritt: 15,- / 10,- Euro
Ort: Forum Neue Musik in der Christianskirche | Klopstockplatz 2
Web: Www.kirche-ottensen.de

Zurück zur Übersicht

«
12Dez 2019
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
login
VAMH
«