Kalender

So, 26.04.2015, 19:00 Uhr

Vortrag, Musik und Ausstellung von Kenzo Onoda – work conversation with guitar vibes

Bild zu Vortrag, Musik und Ausstellung von Kenzo Onoda – work conversation with guitar vibes

Kenzo Onoda aus Tokio stellt seine Arbeiten vor. Er zeigt seine konzeptuelle Video-Arbeit „Slip out“, welche „foreground and background“ einer Projektion thematisiert. Er sieht es als Symbol für die Veränderungen und die Ungewissheit, welche Japan seit der Katastrophe von 2011 und dem gefolgten Politikwechsel erfährt. Grenzen verschwimmen wie Wellen, aus welchen das Leben besteht: Ton, Licht sowie auch ein Erdbeben. Ein blaues Bild mit roter Beleuchtung und ein rotes Bild mit blauer Beleuchtung lassen die realen Farben verschwimmen und es bleibt nur eine Vermutung der Farbwirklichkeit. Die Sinne werden getäuscht. Man sieht etwas und man denkt etwas. Verständnis und Missverständnis entstehen und sind beide o.k., wie Onoda sagt. „Wysiwig = what you see is what you get“ stimmt eben nicht immer. Die Fülle der Waren und die vollkommenen Produktvielfalt in der heutigen Welt liegt dem Nichts sehr Nahe. Ikea is everything but nothing, sagte Onoda dazu und zeigt den Schriftzug des bekanntes Möbelhauses, gebaut aus Lampen und Steckerleisten.

Eintritt: frei
Ort: FRISE | Arnoldstraße 26-30
Web: frise.de

Zurück zur Übersicht

«
3Jun 2020
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Jul 2020
2 
3 
4 
login
VAMH
«