Kalender

Fr, 21.08.2015, 20:00 Uhr

Klammer/Kipp/Neumann/Hughes

Bild zu Klammer/Kipp/Neumann/Hughes

Robert Klammer - Zither, Elektronik, Objekte
Marianne Kipp - Cello, Kesselpauke, Perkussion
Helmuth Neumann – Trompete
John Hughes - Kontrabass


Die Improvisationen von KKN+H gründen auf einem musikalischen Material bzw. auf Bildern, sie haben einen Ausgangspunkt, eine Richtung, aber kein Ziel. Es geht im Wesentlichen um den Spielprozess selbst.


Kipp/Klammer/Neumann arbeiten mit präpariertem Instrumentarium und alternativen Spieltechniken. Das gemeinsame Spiel, mal verdichtet, mal reduziert und offen, oft überraschend, schafft - unter Einbeziehung von Alltagsgegenständen ins verwendete Instrumentarium - neue Ausdrucksmöglichkeiten und musikalische Räume, in denen auf vielfältige Weise musikalische Kommunikation möglich wird.

Das KKN-Trio erweitert sich nach erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem Bremer Bassisten Reinhart Hammerschmidt beim blurred edges Festival (2014 und 2015) erneut zum Quartett, diesmal mit dem amerikanischen Bassisten John Hughes, der in Hamburg vor allem von einer Vielzeit von Jazz-Formationen her bestens bekannt ist, als Bandleader, Instrumentalist, Komponist, Veranstalter und Initiator vieler nationaler wie internationaler musikalischer Begegnungen.

Ist es FreeJazz? Ist es Neue Musik? Ist es Noise? - Finden Sie es heraus beim August-Konzert des Kipp/Klammer/Neumann Trios mit John Hughes in Hamburg-Wilhelmsburg. Wir freuen uns auf Sie!

Eintritt: Spende
Ort: Atelierhaus23 | Am Veringhof 23
Web: atelierhaus23.de/

Zurück zur Übersicht

«
13Nov 2019
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
login
VAMH
«