Kalender

Mo, 05.12.2016, 20:00 Uhr

Michiyo Yago Trio

Bild zu Michiyo Yago Trio

Michiyo Yagi | Koto & Gesang
Ingebrigt Håker Flaten | Bass
Tamaya Honda | Schlagzeug

Michiyo Yagi wurde 1962 in Japan geboren und spielt seit ihrer frühen Kindheit das traditionelle, japanische Zither-Instrument Koto, das sie sie seitdem nicht mehr los lies. In ihrem Studium vertiefte sie ihr Wissen und Können im Koto spielen und beschäftigte sich mit der Musik von John Cage, Christian Wolff, Conlon Nancarrow, and John Zorn.
Auf John Zorns Label Tzadik veröffentlichte sie 1999 ihre Debut- CD Shizuku. Unnötig zu erwähnen, das sie sich zu diesem Zeitpunkt bereits vom traditionellen Spiel der Koto entfernte und sich in dem musikalischen Spannungsfeld von Free Jazz, Improvisation, Prog Rock und zeitgenössischer Klassik bewegte.
In diesem musikalischen Umfeld entstanden viele gemeinsame Auftritte mit Musikern wie der Free Jazz -Ikone Peter Brötzmann, Jim O`Rourke, Mats Gustaffson, dem japanischen Popstar Ayumi Hamasaki und anderen Musikern.
Veröffentlichungen auf verschiedenen Labels und Musikern folgten u.a. mit den norwegischen Free – Jazzern Ingebrigt Håker Flaten (Kontrabass) and Paal Nilssen-Love (Schlagzeug) von The Thing und Atomic, Joe McPhee, dem New Yorker Avantgarde - Gitarristen Elliot Sharp und Peter Brötzmann
Im Laufe der letzten Jahre entstanden zwei konstante Konstellationen: Zum einem das Duo Dojo mit dem japanischen Jazz-Schlagzeuger Tamayo Honda und zum anderen das 2009 gegründete Michiyo Yagi Trio.
Mit dem Michiyo Yagi Trio vereint sie in eigenen Kompositionen ihre musikalischen Einflüssen und Fähigkeiten mit einem einzigartigen Sound. In ihrem Repertoire befinden sich Stücke mit dem traditionellen Gesangstil jiuta und Coverversionen u.a. von John Coltrane, Nick Drake und Krzysztof Komeda.
Am Montag den 05.12. spielt das Michiyo Yagi Trio im Rahmen ihrer Europatournee im Westwerk. Michiyo Yagi wird bei diesem Konzert begleitet von dem norwegischen Kontrabassisten Ingebrigt Håker Flaten und dem japanischen Jazz-Schlagzeuger Tamaya Honda.
Gespielt wird in dieser besonderen Konstellation ein Programm exotischer Klänge von himmlischer Schönheit, psychedelisches Chaos und donnernden Grooves, das das Traditionelle mit der Zukunft verbindet.

“…abrasive, discordant, melodic, harmonic and wholly original.”
— Ken Waxman, The New York City Jazz Record

“If traditional Japanese music can be insufferably staid at times, the same can't be said of koto player Michiyo Yagi.”
— Time Out Tokyo

“Michiyo Yagi is a national treasure.”
— The Japan Times

Mit freundlicher Unterstützung von Groove City und dem Verband für aktuelle Musik Hamburg

Eintritt: 12€
Ort: Westwerk | Admiralitätstraße 74
Web: www.michiyoyagi.com

Zurück zur Übersicht

«
19Nov 2019
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
login
VAMH
«