Kalender

Sa, 06.10.2018, 21:00 Uhr

Life is Hard in Germany

Bild zu Life is Hard in Germany

Harte Konzerte in Germany

Forced Into Femininity (Hausu Mountain)
Das langjährige EcoHorror-Projekt von Jill Lloyd Flanagan (Chicago, USA) liefert raue elektronische Kompositionen und eine Gesangsdarbietung, die exaltiertes Geschrei mit dröhnenden Spoken-Word-Proklamationen verbindet. Fragmente einer schmachtenden Stimme kollidieren mit heftigem Noise und fetten, stoisch loopenden Drum-Machines. Flanagans Live-Sets suchen mit ihren vielschichtigen performativen Akzenten das Chaos, schlüpfen in groteske Body-Horror-Kostüme, überhäufen das Publikum mit Insekten und klettern auf Tische, Traversen, Bühnenbild und Bauernopfer.
https://popnihil.bandcamp.com/album/erraticism
https://hausumountain.bandcamp.com/album/heterochromea

Rosaceae (Neoprimitive)
Ein Brunnen im Lärm. Ein gurgelndes Rauschen. Ein Strick im Feedback und ein Kratzen am Gerüst. Aus der Hand in die Nacht. Das Küken zahlt für die Wölfe.
https://soundcloud.com/user-422154629


Verspulte DJs im Deutschen Wald

Brenz Hold (Kraniche)
https://soundcloud.com/brenz-hold-1

DJ Elche Meyer (Pleisto)
www.mixcloud.com/difficultmusic/difficult-music-helge-meyer-dj-set-15-january-2018/


Die Konzerte beginnen um 22:00 Uhr!

Mit freundlicher Unterstützung vom VAMH. Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien der Freien- und Hansestadt Hamburg.

Eintritt: Spende
Ort: Künstlerhaus Wendenstrasse | Wendenstraße 45
Web: wendenstrasse.org

Zurück zur Übersicht

«
12Dez 2019
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
31 
1Jan 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
login
VAMH
«