Kalender

Do, 09.05.2019, 20:00 Uhr

Kammer-Pop#11: Matt Wand

Kammer-Pop #11 präsentiert:

MATT WAND

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

File Under: Antidote | Organ Transplants | Falschwave

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Am 9.5. beehrt uns im Studio45 MATT WAND (UK), Pionier der Plunderphonics-Musik und Sampling-Wizzard erster Stunde. Die LP "Organ Transplants" seiner Gruppe "Stock, Hausen & Walkman" wurde in den 90ern zum Meilenstein der Sampling-Kunst. Ein anarchistisches Gegengift gegen die zur Zeit weit verbreitete Betroffenheits- und Kaffee-Hag-Mentalität, die bloß niemandem auf die Füße treten will und dabei allen auf die Eier geht mit ihrer Vernetzungsbeflissenheit.

„When i see your face, I want to punch it" (The Anti-Mann - "Entertaining the Invalid")

Mr. Wand wird zwei selbstgemachte Super-8-Filme (im Originalformat!) zeigen, begleitet von einem neuen Soundtrack, den er speziell für diesen Abend komponiert hat. Er wird auch einen Vortrag über Noise, Improvisation und Plunderphonics im Manchester der 80er Jahre halten und im Anschluss Heimorgel-Versionen klassischer Musik auflegen.

DIE ERSTEN 33 BESUCHER ERHALTEN EINE KOSTENLOSE CD+BOOKLET MIT DEM SOUNDTRACK „HANDS OF HAIR“!!! STRENG LIMITIERT!

1––– VORTRAG - OOZITS, IMPROVISATION & DISOBEDIENCE (1980-1995) auf Pre-Brexit-Englisch, mit Musik und Bebilderung

Was verbindet die Drag-Szene, freie Improvisation, amerikanischen Minimalismus, japanischen Lärm, Plunderphonics und situationistischen Müslimissbrauch mit einer kleinen Stadt namens Manchester?

2––– SUPER-8-FILME + SPEZIELLE SOUNDTRACKS

Hands of Hair (2009 - 2011) Super 8, 30 Minuten

Halb gefundenes, halb gefälschtes Material in komplett pataphysischer Ausfertigung. Gewidmet dem halbgebildeten TIER in uns allen. Der Film wurde ursprünglich von einem Geräuschemacher begleitet. Heute Abend wird er in neuen, von Matt speziell für diese Hamburger Abend komponierten Bewusstseinsklängen präsentiert, die als Soundtrack auf einer neuen, sehr limitierten CD veröffentlicht werden.

Rub-Down-Action 1 (1987) Super 8, 7 Minuten

Ein handgefertigter "kameraloser" Super-8-Film, der 1987 von Matt mit der schon damals unpopulären Letraset-Technik (direkt auf Filmmaterial gerubbelt) hergestellt wurde. Heute Abend wird er auch gezeigt, um Matts Ärger darüber Luft zu machen, dass der Film von einem kürzlich in Berlin veranstalteten Letra/Tone Festival ignoriert wurde, obwohl er eine "Pionierarbeit" dieser Technik darstellt.

3––– UNDESIRABLE OVERTURES - DJ Set

Warum eine neue Melodie schreiben, wenn man eine von vor 100 Jahren verwursten kann?

Ein DJ-Set, das NUR die feinsten Disco-, Skiffle- und Heimorgel-Versionen der klassischen Musik des 20. Jahrhunderts zum Einsatz bringt, die schon lange hätten begraben werden sollen. Besonders hart: "Air on a G string" (Bach) & "1812 Overture" (Tschaikowsky). Undesirable Overtures ist Teil einer von Matt Wand akribisch betriebenen Recherche über den feinen Unterschied der Wörter 'NUANCE' und 'NUISANCE' (Ärgernis).

Posh Posh Classical Music Snobs are most welcome!

*Gründer des Organ Surgery Sample Project "Stock, Hausen & Walkman", seit Anfang der 80er Jahre Tonband/Elektronik/Platten-Improvisator; betreibt HOT AIR, eine Plattform für Cut-Ups und Outer-Space-Musik, garniert mit einem surrealen Sinn für Humor; schreibt Texte, Essays, Hörspiele und Hochzeitsankündigungen für Hamster. Die letzte Veröffentlichung "Entertaining the Invalid" enthält "19 Falschwave Blitzkrieg Songs" aus dem Schwiegermutter-Verschlag.

Eintritt: 5 €
Ort: Künstlerhaus Wendenstrasse | Wendenstraße 45
Web: https://www.facebook.com/events/286991322226273/

Zurück zur Übersicht

«
20Nov 2019
21 
22 
23 
24 
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2019
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
login
VAMH
«