Kalender

Mi, 21.10.2020, 12:00 Uhr

blurred edges - Workshop: Instrumentenbau Pinazola, Werkstatt für Musik und Akustik

Bild zu Workshop: Instrumentenbau Pinazola, Werkstatt für Musik und Akustik

Autonome Musikpraxis mit Technokratie von Unten

Im Münzviertel ist erlebbar, wie repressiv, zerstörerisch und spaltend sich das Profitstreben der Gegenwart auf die Menschen und ihren Lebensraum auswirkt. Inmitten des technokratischen Showdowns, dort wo einst ein Kulturzentrum und einige Bäume mehr als heute standen, lädt Pinazola noch einmal ein, Fragen aus der Gegenwart mit experimentellen Musikinstrumenten, Diskussionen und gemeinsamem Spiel auseinanderzusetzen. Es ist möglich und sehr willkommen, auch die eigenen Instrumente mitzubringen und diese mit den Pinazolischen Instrumenten zu kombinieren.

Die performative Klanginstallation Pinazola erzählt die Geschichte von einem laufenden Werkstatt-Betrieb, in welchem Instrumente aus abgespielten Klaviersaiten und recycelten Bühnenbildmaterialien des Theaterbetriebs gebaut werden. Pinazolas Ansatz ermöglicht eine Vielfalt an neuartigen Spielweisen und eine autonome Musikpraxis auf der Straße. Es geht um das Potential der Musik als Selbstermächtigung und Kulturpraxis, die ein Klassendenken sowohl wirtschaftlich als auch musikalisch überwinden kann. Im Workshop-Angebot soll diese Utopie praktisch und kollektiv umgesetzt werden.

Workshop-Termine:
21.10., 22.10., 23.10., 26.10. und 27.10. jeweils 12:00 – 15:00 Uhr
Im Werkhaus Münzviertel: Rosenallee 11, 20097 Hamburg

Kollektives Abschluss Konzert am 27.10. während des gemeinsamen Konzert / Performance Abends in und um Unlimited Liability in der Norderstraße 71

Anmeldung zum Workshop bitte per Mail: pinazola(at)mailbox.org

Eintritt: Spende
Ort: unlimited liability | Norderstr. 71ug
Web: www.targetautonopop.org

Zurück zur Übersicht

«
24Nov 2020
25 
26 
27 
28 
29 
30 
1Dez 2020
2 
3 
4 
5 
6 
7 
8 
9 
10 
11 
12 
13 
14 
15 
16 
17 
18 
19 
20 
21 
22 
23 
24 
25 
login
VAMH
«