Musikerinnen

Musikschaffende und UnterstützerInnen des Verbandes:

Pamela Coats

Klarinetten

Durch ihre vielseitigen Auftritte hat sich die Klarinettistin, Pamela Coats, (USA) einen Namen gemacht. Als Solistin tritt sie regelmäßig in diversen Internationalen Konzertserien mit durchweg begeistertem Presse-Echo auf: „Pamela Coats demonstriert eine leidenschaftliche und eindrucksvolle Ausdrucksweis“ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung), „(Im Mozart Klarinettenquintett) Coats faszinierte mit weichen Kantilenen, besonders der zweite Satz strahlte große Ruhe aus.“ (Bonner General Anzeiger), „Pamela is very special with a infectiously joyful personality“ (Greensboro, USA), „Ihre Fröhliche Art und ihre entertainerqualitäten begeistern schnell das Publikum“ (Gürzenich Orchester „Ohrenauf Programm), sowie „eine eindrückliche Persönlichkeit... und eine glänzende Klarinettistin“ zu sein (Orchesterverein Zürich). Sie gewann internationale Preise und Auszeichnungen in Deutschland, Italien und den USA. Als aktive Kammermusikerin hat Frau Coats an zahlreichen Projekten mit Auftritten in der Gasteig in München, im Beethovenhaus Bonn, in der Berliner Philharmonie, in der Ella Fitzgerald Hall (USA) und dem Chicago Cultural Center (USA) teilgenommen. Pamela Coats ist Gründungsmitglied der International Chamber Artists (Chicago Symphony Orchestra Mitglieder) in Chicago und agiert des Weiteren als Künstlerische Leitung des Sinfonietta VivazzA. Ihre Orchester-Erfahrungen beinhalten Opern und Symphonische Projekte wie z.B. Radio-Produktionen des WDR Musikfest, Deutschlandfunk, National Public Radio (Chicago/New York/North Carolina), Rom Festival Orchestra, Deutsche Oper am Rhein und dem Gateways Music Festival im Rochester, New York. Pamela Coats ist Mitglied den GEDOK- Der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstfördernden e.V., Deutsche Orchester Vereinigung (DOV) den Deutschen Tonkünstler Verband(DTKV), sowie den Initiative Freie Musik in Köln

kontakt

Zurück zur Übersicht

«
login
VAMH
«